LUZERN: 97,25 Prozent der Gymnasiasten haben die Matura bestanden

885 Prüflinge oder 97,25 Prozent der Luzerner Gymnasiastinnen und Gymnasiasten haben die Matura bestanden, 25 fielen durch. Der höchste Notenschnitt betrug 5,79.

Merken
Drucken
Teilen
Klassenlehrer Peach Richmond gratuliert Swetha Balachandran zur bestandenen Matura. (Bild: pd)

Klassenlehrer Peach Richmond gratuliert Swetha Balachandran zur bestandenen Matura. (Bild: pd)

Insgesamt wurden an den acht Kantonsschulen, dem privaten Gymnasium St. Klemens sowie der Maturitätsschule für Erwachsene 9100 schriftliche und mündliche Teilprüfungen durchgeführt. Die Prüfungen verliefen ohne Störungen oder Pannen, wie die Luzerner Staatskanzlei am Donnerstag mitteilte.

An sechs Kantonsschulen wurden einzelne oder mehrere Fächer am Notebook geprüft. Die entsprechenden Vorkehrungen für eine sichere Prüfung seien routinemässig getroffen worden.

Die gymnasiale Maturitätsquote des Kantons beträgt 19,7 Prozent. Damit belegt Luzern im nationalen Durchschnitt den 11. Rang. Der Anteil Maturandinnen beträgt 59.1 Prozent, jener der Maturanden 40.9 Prozent.

Erfahrungsgemäss nehmen 75 bis 80 Prozent der Luzerner Gymnasiasten nach der Matura ein Studium an einer universitären Hochschule auf. Die restlichen Maturandinnen und Maturanden orientieren sich in Richtung Pädagogische Hochschulen oder Fachhochschulen.

sda/zim