LUZERN: Alkoholisierter Lenker rammt Traktor

Auf der Hauptstrasse zwischen Sempach und Rain hat sich eine massive Kollision zwischen einem Auto und einem Traktor ereignet. Beide Lenker wurden bei dem Unfall verletzt. Der 24-jährige Autofahrer war in alkoholisiertem Zustand unterwegs.

Drucken
Teilen
Der alkoholisierte Lenker kollidierte mit dem Traktor und dessen Anhänger. (Bild: Luzerner Polizei)

Der alkoholisierte Lenker kollidierte mit dem Traktor und dessen Anhänger. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Mittwochabend, um 17.23 Uhr, mündete ein Traktor mit angehängtem Mistzetter im Bereich der Liegenschaft Mettenwil aus einem Feldweg auf die Hauptstrasse zwischen Sempach und Rain ein. Zur selben Zeit näherte sich aus Richtung Sempach ein Autolenker, wobei dieser mit dem Traktor und dessen Anhänger kollidierte. Der leere Mistzetter überschlug sich durch den heftigen Aufprall auf die rechte Seite, wie die Luzerner Polizei mitteilt.

Massive Kollision - 30'000 Franken Sachschaden. (Bild: Luzerner Polizei)

Massive Kollision - 30'000 Franken Sachschaden. (Bild: Luzerner Polizei)

Autolenker fuhr unter Alkoholeinfluss

Der schwerverletzte Traktorfahrer und der leichtverletzte PW-Lenker wurden mit Ambulanzen in Spitalpflege gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 30'000 Franken. Der am Unfall beteiligte 24-jährige Autolenker fuhr in alkoholisiertem Zustand. Der Verkehr musste örtlich umgeleitet werden bis die Unfallstelle geräumt war. Im Einsatz standen die Luzerner Polizei, drei Ambulanzfahrzeuge und für die Verkehrsführung und Strassenreinigung die Feuerwehr Oberer Sempachersee. Die Untersuchung des Unfalls führt die Staatsanwaltschaft Emmen.

pd/chg