LUZERN: An der Määs ist das «Monster» der Hit

Am Donnerstag gibt es an der Luzerner Määs alle Fahrten zum halben Preis. Das «Monster» ist bei den Jugendlichen sehr beliebt und sorgt für Glücksgefühle.

Merken
Drucken
Teilen
Omar (12) aus Luzern kurz vor seiner sechsten Fahrt des Tages auf dem «Monster» (Bild Stefan Kreienbühl/Zisch)

Omar (12) aus Luzern kurz vor seiner sechsten Fahrt des Tages auf dem «Monster» (Bild Stefan Kreienbühl/Zisch)

Am Donnerstag ist an der Määs in Luzern der grosse Familientag. Alle Fahrchips gibt es von 10 bis 19 Uhr für nur die Hälfte. Der Einfränkler-Tag wurde auf dieses Jahr hin abgeschafft.

Der Andrang war an diesem Donnerstagnachmittag trotzdem sehr gross. Jugendliche waren vor allem vom «Monster» angetan. So wie etwa der 12-jährige Omar, der sich mit seinen Kollegen schon seit 13 Uhr auf der Määs tummelt. Er ist an diesen Tag schon fünf Mal auf das «Monster» gestiegen – ein einsamer Rekord unter seinen Gschpändlis. Nun folgt der sechste und letzte Gang in luftige Höhen.

Der Familientag hat am Donnerstag und nicht wie üblich am Freitag stattgefunden, weil dann Feierlichkeiten im Zusammenhang mit dem Neat-Durchstich stattfinden.

pd/ks