LUZERN: Analoges Radio schon abgeschaltet

Drucken
Teilen

Die Kabelnetzbetreiberin UPC will das analoge Radio in den nächsten Jahren abschalten (Ausgabe von gestern). Als Erstes wird diese Umstellung in ausgewählten Quartieren der Stadt Luzern durchgeführt – die betroffenen Kunden seien schriftlich informiert worden, schreibt UPC auf einer verborgenen Homepage. Bereits gestern ist das UKW-Signal via Kabel in den betreffenden Luzerner Quartieren abgeschaltet worden.
 

Für den künftigen Radioempfang über DAB+ müssen die Kunden ein neues Gerät bei UPC kaufen oder über den Fernseher Radio hören.
 

sda/red