LUZERN: Arzt spritzt in Beauty-Salon illegal Botox

Die Luzerner Polizei hat in einem Beauty-Salon in Luzern einen Arzt festgenommen. Ihm wird vorgeworfen ohne Bewilligung Patientinnen und Patienten behandelt und diesen illegal Medikamente abgegeben zu haben.

Drucken
Teilen
Der italienische Arzt behandelte in einem Beauty-Salon illegal Patienten. (Symbolbild Neue LZ)

Der italienische Arzt behandelte in einem Beauty-Salon illegal Patienten. (Symbolbild Neue LZ)

Am Samstag wurde auf eine Anzeige hin in einem Beauty- Salon in Luzern ein 50-jähriger italienischer Arzt festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, seit einigen Wochen mehrere Dutzend Patientinnen und Patienten ohne entsprechende Bewilligungen behandelt zu haben. So sollen nebst Botox- auch Eigenblutbehandlungen, zur Steigerung der Vitalität, stattgefunden haben. Weiter soll der in Italien wohnhafte Angeschuldigte illegal Medikamente eingeführt und nicht zugelassene Medikamente an Patientinnen und Patienten abgegeben haben.

Der 50-jährige Italiener befand sich mehrere Tage in Untersuchungshaft.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

pd/shä