Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Arzt spritzt in Beauty-Salon illegal Botox

Die Luzerner Polizei hat in einem Beauty-Salon in Luzern einen Arzt festgenommen. Ihm wird vorgeworfen ohne Bewilligung Patientinnen und Patienten behandelt und diesen illegal Medikamente abgegeben zu haben.
Der italienische Arzt behandelte in einem Beauty-Salon illegal Patienten. (Symbolbild Neue LZ)

Der italienische Arzt behandelte in einem Beauty-Salon illegal Patienten. (Symbolbild Neue LZ)

Am Samstag wurde auf eine Anzeige hin in einem Beauty- Salon in Luzern ein 50-jähriger italienischer Arzt festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, seit einigen Wochen mehrere Dutzend Patientinnen und Patienten ohne entsprechende Bewilligungen behandelt zu haben. So sollen nebst Botox- auch Eigenblutbehandlungen, zur Steigerung der Vitalität, stattgefunden haben. Weiter soll der in Italien wohnhafte Angeschuldigte illegal Medikamente eingeführt und nicht zugelassene Medikamente an Patientinnen und Patienten abgegeben haben.

Der 50-jährige Italiener befand sich mehrere Tage in Untersuchungshaft.

Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

pd/shä

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.