Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Auch in der Gemeinde Fischbach ist das Trinkwasser verunreinigt

Auch in der Gemeinde Fischbach ist das Trinkwasser verunreinigt. Die Menschen werden per Flugplatt aufgefordert, das Wasser vor dem Trinken abzukochen.
Die Ortstafel von Fischbach. (Bild: KEYSTONE/Sigi Tischler)

Die Ortstafel von Fischbach. (Bild: KEYSTONE/Sigi Tischler)

Die Ursache für die Verschmutzung mit Bakterien ist unklar, wie die Gemeinde mitteilt. Die Ursache werde von den kantonalen Behörden untersucht, sagte der Fischbacher Gemeindepräsident Josef Vogel auf Anfrage. Möglicherweise spielten die starken Niederschläge der letzten Wochen eine Rolle. In der Gemeinde wohnen rund 700 Einwohner.

Diese Vorsichtsmassnahmen müssen sie treffen

  • Kein ungekochtes Leitungswasser trinken und auch nicht für die Medikamenteneinnahme oder zum Zähne putzen verwenden.
  • Ungekochtes Leitungswasser nicht zur Herstellung oder Behandlung von Lebensmittel (z.B. zum Salat waschen oder Anrühren von Schoppen) verwenden
  • Ungekochtes Wasser nicht zur Reinigung von Lebensmittelgefässen (inkl. Milchgeschirr, Leitungen der Melkanlage usw.) verwenden

Was können Sie tun?

  • Abkochen des Leitungswassers bis zum Siedepunkt. Dann abkühlen lassen. Danach kann das Wasser wieder verwendet werden.
  • Mineralwasser verwenden.


Fischbach ist nicht die erste Gemeinde im Kanton Luzern, die in den letzten Wochen Probleme mit der Trinkwasserversorgung meldete. Betroffen waren ebenfalls Malters, Beromünster und Meggen (wir berichteten). Die Gemeinde Malters erklärte, die Verunreinigung sei vermutlich auf intensive Regenfälle zurückzuführen. In Beromünster muss das Trinkwasser seit über einem Monat chloriert werden.

sda/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.