LUZERN: Auf der Sonnmatt soll wieder Reha Klinik eröffnet werden

Auf der Sonnmatt in Luzern soll eine Rehabilitaitons-Klinik entstehen. Eine provisorische Betriebsbewilligung liegt bereits vor. Die Klinik will den Betrieb in der zweiten Jahreshälft aufnehmen und wartet derzeit auf den Leistungsauftrag des Kantons.

Drucken
Teilen
Dieser Ausblick bietet sich den Patienten der zukünftigen Rehabilitations-Klinik, die der Sonnmatt (links im Bild) angegliedert sein wird. (Bild: pd)

Dieser Ausblick bietet sich den Patienten der zukünftigen Rehabilitations-Klinik, die der Sonnmatt (links im Bild) angegliedert sein wird. (Bild: pd)

In den renovierten Räumen der ehemaligen Privatklinik auf des Kurhauses Sonnmatt in Luzern soll ab Mitte Jahr eine neue Rehabilitationsklinik den Betrieb aufnehmen. Die RehaClinic AG mit Sitz in Bad Zurzach plant ein Angebot mit knapp 60 Betten für die Rehabilitation des Bewegungsapparates nach Krankheit, Unfall, oder einem operativen Eingriff sowie für die Neurorehabilitation. Eine Neurorehabilitation erfolgt beispielsweise nach einem Schlaganfall. Die Betreiberin will sich direkt neben dem bestehenden Kurhotel und den Altersresidenzen einmieten. Es sollen Allgemein- sowie Halbprivatversicherte aufgenommen werden. Für Privatversicherte ist eine Privatstation mit «gehobenen Ansprüchen in Hotellerie und Gastronomie» geplant.

Das Projekt sei in enger Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen der Sonnmatt, den grossen im Kanton Luzern ansässigen Spitälern sowie im Dialog mit dem Kanton Luzern geplant worden, melden die RehaClinic AG und die Sonnmatt Luzern AG in einer gemeinsamen Mitteilung. Die Sonnmatt Luzern AG konzentriert sich sei der Schliessung der Privatklinik auf den Betrieb des Kurhotels und der Residenz. Die provisorische Betriebsbewilligung für die neue Klinik liegt seit 20. Januar 2016 vor. Ende August beantragte die RehaClinic AG beim Kanton Luzern den Leistungsauftrag für den Betrieb der Klinik. Der Leistungsauftrag steht noch aus.

Auf Sonmatt wurde Ende 2012 eine Rehabilitationsklinik mit 30 Betten geschlossen. Diese war Teil des Kurhotels und der Altersresidenzen. Als Grund für die Schliessung wurden neue Regulatorien und eine untergeordnete Rolle im ganzen Betrieb angegeben. Die Sonnmatt war 1910 eröffnet worden.

pd/spe/sda