Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

LUZERN: Auto auf der A2 in Brand geraten

Auf der Autobahn A2 in Luzern ist das Zugfahrzeug eines Pferdetransportanhängers in Brand. Personen und das Pferd blieben unverletzt.
Das Zugfahrzeug des Pferdetransporters steht in Vollbrand. (Bild: Luzerner Polizei)

Das Zugfahrzeug des Pferdetransporters steht in Vollbrand. (Bild: Luzerner Polizei)

Ein Auto mit angekoppeltem Pferdetransportangänger fuhr am Montag, 12.45 Uhr, auf der Autobahn A2 Richtung Norden. Kurz vor der Verzweigung A2 - A14 geriet das Zugfahrzeug in Brand, wie die Luzerner Polizei am Dienstag mitteilte.

Der Anhänger mit dem Pferd konnte abgekoppelt und in sicherer Distanz abgestellt werden. Das Löschpikett der Feuerwehr Luzern konnte den Fahrzeugbrand löschen. Glücklicherweise wurden bei diesem Brand weder Personen noch das Pferd verletzt.

Der Autobahnverkehr wurde durch den Brand nur leicht beeinträchtigt.

pd/zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.