Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

LUZERN: Auto prallt bei Uffikon frontal in Mauer – Lenker verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Uffikon ist ein 52-jähriger Autofahrer im Fahrzeug eingeklemmt und verletzt worden. Er musste von der Feuerwehr geborgen werden. Das Auto war frontal in die Mauer einer Bachverbauung geprallt.
Der Verunfallte musste aus diesem Wrack geborgen werden. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Verunfallte musste aus diesem Wrack geborgen werden. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Mittwochabend, kurz vor 18 Uhr, fuhr ein 52-jähriger Autolenker auf der Kantonsstrasse in Richtung St. Erhard. Nach dem Ortsausgang Uffikon, bei der Liegenschaft Kleinstein überquerte er die Gegenfahrbahn, den Rad- und Fussweg und kollidierte anschliessend ungebremst mit der Betonmauer einer Bachverbauung.

Beim massiven Aufprall wurde der Lenker eingeklemmt. Er verletzte sich dabei schwer, wie die Luzerner Polizei am Donnerstag mitteilte.

Die Strassenrettung der Feuerwehr Sursee musste den Verletzten aus dem Auto bergen. Er wurde anschliessend mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Der Verkehr musste bis um 20.30 Uhr örtlich umgeleitet werden.

pd/zim

Das Auto prallte gegen die Mauer einer Bachverbauung. (Bild: Luzerner Polizei)

Das Auto prallte gegen die Mauer einer Bachverbauung. (Bild: Luzerner Polizei)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.