Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

LUZERN: Autofahrer gefährdet nach Auseinandersetzung Passanten - Zeugen gesucht

Freitagnacht ist es auf der Winkelriedstrasse in Luzern zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Autofahrer und einem Mann eines Sicherheitsdienstes gekommen. Danach fuhr der Autolenker davon und gefährdete dabei Passanten in der Nähe. Die Polizei sucht nun Zeugen.
Einsatzwagen der Luzerner (Symbolbild). (Bild: Keystone)

Einsatzwagen der Luzerner (Symbolbild). (Bild: Keystone)

Zur Auseinandersetzung ist es am Freitag gegen 23.15 Uhr auf der Winkelriedstrasse in Luzern, an der Seite zur Pilatusstrasse hin, gekommen. Ein Autofahrer und ein Mann des Sicherheitsdienstes eines Nachtclubs gerieten verbal aneinander. Der Autolenker sei anschliessend mit seinem schwarzen SUV in Richtung Bundesplatz davon gefahren und habe mit seiner Fahrt mehrere Passanten gefährdet, wie die Luzerner Polizei am Samstag mitteilt.

Eine Patrouille der Luzerner Polizei hat den beschuldigten Fahrer etwa eine Viertelstunde nach dem Vorfall am Freitag angehalten und festgenommen. Beim Beschuldigten handelt es sich um einen 38-jährigen Schweizer. Um den genauen Sachverhalt klären zu können sucht die Polizei Zeugen, welche entweder durch das Verhalten des Beschuldigten gefährdet wurden oder Hinweise zum Vorfall machen können. Die Strafuntersuchung führt die Staatsanwaltschaft. Anrufe nimmt die Polizei entgegen unter 041 248 81 17.

pd/spe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.