LUZERN: Awards für engagierte Tourismusschaffende

Am Samstag ehrte das Tourismus-Forum Luzern (TFL) drei Organisationen oder Persönlichkeiten, welche sich für den Tourismus in der Zentralschweiz einsetzen.

Drucken
Teilen
Der Verein und die Stiftung zur Erhaltung der Museggmauer ist einer der Tourismus Award Gewinner. Im Bild sind der Nölliturm und ein Teil der Museggmauer zu sehen. (Archivbild) (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Der Verein und die Stiftung zur Erhaltung der Museggmauer ist einer der Tourismus Award Gewinner. Im Bild sind der Nölliturm und ein Teil der Museggmauer zu sehen. (Archivbild) (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Im Verkehrshaus fand am Samstag die Preisverleihung für den Tourismus-Award 2013 statt, wie das TFL mitteilt. Die Sieger der verschiedenen Kategorien durften Auszeichnungen für ihren Einsatz im Zentralschweizer Tourismus entgegen nehmen. Den Award für herausragende Leistungen zum Wohl des Luzerner Tourismus ging an Verein und Stiftung für die Erhaltung der Museggmauer. Die Auszeichnung für die Innovation des Jahres zum Wohle des Zentralschweizer Tourismus erhielt die Cabrio Stanserhorn-Bahn. Der Award für die unternehmerische Leistung und für sein Lebenswerk zum Wohl des Zentralschweizer Tourismus wurde an René Kamber verliehen, für seine Arbeit für die SBB Railaway Angebote.

Die Wettbewerbskommission nominiert jedes Jahr Persönlichkeiten, Institutionen und Unternehmen aus der Zentralschweiz für die Awards. Für die Jury sind unter anderem die Kriterien Nachhaltigkeit, PR-Wirkung, überregionale Bedeutung und Wirtschaftlichkeit entscheidend. Zum Tourismus-Forum Luzern zählen rund 350 Personen und Firmenvertreter aus der Wirtschaft, die pro Jahr über eine halbe Million Franken für das Tourismusmarketing in der Region Luzern-Vierwldstättersee zur Verfügung stellen.

pd/spe