LUZERN: Bahnstrecke im Seetal wieder normal befahrbar

Die Bahnstrecke zwischen Eschenbach und Hochdorf war am Donnerstagmorgen unterbrochen.

Drucken
Teilen
Bei den Unfällen im Kanton Luzern entstand viel Blechschaden (von oben links im Uhrzeigersinn: A14 in Ebikon, Hohenrain, Ottenhusen und nochmals A14 in Ebikon). (Bilder Luzerner Polizei)

Bei den Unfällen im Kanton Luzern entstand viel Blechschaden (von oben links im Uhrzeigersinn: A14 in Ebikon, Hohenrain, Ottenhusen und nochmals A14 in Ebikon). (Bilder Luzerner Polizei)

Die Bahnstrecke im Seetal zwischen Eschenbach und Hochdorf auf der Linie Luzern - Lenzburg war am Donnerstagmorgen unterbrochen. Grund der Störung war laut einer Mitteilung der SBB ein «Vorfall mit einem Strassenfahrzeug».

Die S-Bahnzüge S9 Luzern - Lenzburg fielen zwischen Eschenbach und Hochdorf aus. Es verkehrte ein Bahnersatzbus zwischen Eschenbach, Ballwil und Hochdorf.

 rem