LUZERN: Baldeggersee lockt mit Naturerlebnispfad

Pro Natura hat den Erlebnispfad am Baldeggersee erneuert und zusätzliche Beobachtungsmöglichkeiten geschaffen. Damit soll der Weg rund um den See noch attraktiver werden.

Drucken
Teilen
Lockt mit unverbautem Ufer, ruhiger See und schattenspendenden Bäumen: Baldeggersee mit Rigi im Hintergrund. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Lockt mit unverbautem Ufer, ruhiger See und schattenspendenden Bäumen: Baldeggersee mit Rigi im Hintergrund. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Mit längeren Tagen und wärmeren Temperaturen nimmt auch die Zahl der Leute zu, die sich draussen aufhalten und Entspannung suchen. Der Baldeggersee eignet sich dazu ganz besonders: unverbaute Ufer, ein ruhiger See und schattenspendende Bäume laden zum Verweilen ein, schreibt Pro Natura in einer Mitteilung.

Für Vogelbeobachter und Naturgeniesser sind nun der Naturerlebnispfad erneuert und im Ronfeld zusätzliche Beobachtungsmöglichkeiten geschaffen worden. Denn: Naturschutzzonen dürfen nicht betreten werden und Hunde sind strikt an der Leine zu führen. Angeln ist nur in den Angelzonen, also ausserhalb der Sperr-­ und Reservatszonen, möglich. Auf den Fusswegen gilt ein allgemeines Fahrverbot, welches auch für Velos gilt. Rund um den Baldeggersee gilt grundsätzlich ein Bade-­ und Bootsverbot. Wer trotzdem im See schwimmen möchte, kann dies in der Badi Baldegg oder Gelfingen tun.

Von Anfang Mai bzw. Anfang Juni (mit Tageskarten) bis im November ist auch das Angeln am Baldeggersee möglich. Jährlich werden rund 200 Saisonkarten und rund 400 Tageskarten verkauft. Pro Natura legt Wert auf die Einhaltung der Angelzonen für den Schutz der empfindlichen Ufervegetation und der störungsanfälligen Brutvögel

Aufsicht im Einsatz

Ein Team der Naturschutzaufsicht ist rund um den Baldeggersee im Einsatz und informiert die Besucher über die geltenden Schutzbestimmungen und beantwortet Fragen. Das Team kontrolliert die Einhaltung der Angel- und Schutzbestimmungen. Ab sofort ergänzt zudem eine Mitarbeiterin von Pro Natura Luzern die beiden Aufsichtsteams.

pd/rem