LUZERN: Bauarbeiten am Notfall-Lift des Kantonsspitals

Drucken
Teilen

Vom 1. bis 5. Mai erfolgen Arbeiten zur Instandhaltung des Notfall-Lifts im Kantonsspital Luzern. Diese werden als letzte Phase nach dem technischen Defekt anfangs November 2016 wie geplant durchgeführt, teilt das Spital mit. Der Lift verbindet den Helikopterlandeplatz mit dem Schockraum und kann in dieser Zeit nicht genutzt werden. Anflüge der Luftrettung finden währenddessen über den provisorischen Landeplatz Sedel statt. Von da aus erfolgen Patienten-Transporte via Ambulanz. Die zeitnahe Versorgung der Notfall-Patienten sei gewährleistet.

red