LUZERN: Bauarbeiten im Wesemlin-Quartier

Im Gebiet Wesemlinstrasse, Wesemlinrain, Rankhoftreppe und Hünenbergstrasse werden ab Mitte Juli bis voraussichtlich Herbst 2017 die Kanalisations-, Wasser- und Gasleitungen erneuert. Zudem werden die Stützmauer und Strassen neu gebaut.

Drucken
Teilen
Im Gebiet Wesemlin wird gebaut. (Bild: zvg/Stadt Luzern)

Im Gebiet Wesemlin wird gebaut. (Bild: zvg/Stadt Luzern)

Es ist mit zeitweiligen Strassensperrungen, Verkehrsbehinderungen und Lärmemissionen zu rechnen. Sperrungen und Umleitungen werden signalisiert, schreibt die Stadt Luzern in einer Mitteilung

Für das Bauvorhaben sind umfangreiche Grab- und Spriessarbeiten, Anker- und Betonarbeiten für die neue Stützmauer, sowie Strassen- und Belagsarbeiten notwendig. Baubeginn ist am 18. Juli 2016. Die Arbeiten dauern insgesamt rund 14 Monate. Witterungsbedingt könne es zu Verzögerung der Bauarbeiten kommen.

Die Ausführung erfolgt in mehreren Bauetappen. Während der Arbeiten muss in einer ersten Phase die Hünenbergstrasse ab 18. Juli für zirka 6 Wochen einseitig Richtung Zürichstrasse gesperrt werden. Die Wesemlinstrasse und der Wesemlinrain müssen für den Durchgangsverkehr über längere Zeit in beide Richtungen gesperrt werden.

Die Zufahrt für die Anwohnerinnen und Anwohner zu ihren privaten Grundstücken bleibt wenn immer möglich gewährleistet. Weiter muss die Rankhoftreppe ab 18. Juli für zirka 5 Monate für den Fussverkehr gesperrt werden. Die Wesemlinstrasse bleibt für die Fussgänger wenn immer möglich begehbar. Allfällige Ausnahmen werden signalisiert.

pd/zfo