LUZERN: «Beau Séjour» öffnet am Wochenende seine Türen

Im ehemaligen Hotel Beau Séjour an der Haldenstrasse kehrt ab Samstag wieder Leben ein.

Drucken
Teilen
Das Beau Sejour in Luzern geht wieder auf (Bild: Beausejourluzern.ch)

Das Beau Sejour in Luzern geht wieder auf (Bild: Beausejourluzern.ch)

Pächter ist der Luzerner Hotelier Manuel Berger, der bereits im Restaurant Drei Könige an der Klosterstrasse als Pächter und Mitinhaber aktiv ist. Zusammen mit seinem Geschäftspartner Walter Willimann – ebenfalls aus der Hotellerie – führen sie das Haus aus dem Jahr 1905 als Boutique-Hotel.

Das «Beau Séjour» wurde sanft renoviert und die historischen Aspekte mit modernen Elementen, Design und Kunst ergänzt. Geboten werden 28 Zimmer inklusive Suiten und eine Terrasse mit Seesicht. Die Preise für die Zimmer bewegen sich auf 3-Sterne-Niveau und variieren zwischen 170 und 290 Franken – je nach Grösse und Aussicht. Die Bistro-Bar 53 – die Zahl weist auf die Hausnummer an der Haldenstrasse hin – ist täglich von 7 bis 22 Uhr geöffnet und auch für Nicht-Gäste zugänglich.

Am Tag der offenen Tür vom kommenden Samstag können die Besucher die ersten zehn fertiggestellten Zimmer besichtigen. Am darauffolgenden Donnerstag wird die offizielle Eröffnung folgen.

(sam)