LUZERN: Bernhard Matter neuer Präsident der Maskenliebhaber

Die Maskenliebhaber-Gesellschaft der Stadt Luzern hat am Freitag anlässlich der 195. Generalversammlung einen neuen Präsidenten gewählt. Es ist der Bernhard Matter.

Drucken
Teilen
Bernhard Matter: Der neue Präsident der Masekenliebhaber. (Bild: pd)

Bernhard Matter: Der neue Präsident der Masekenliebhaber. (Bild: pd)

Der 42-jährige Bauingenieur FH und Leiter der Zweigniederlassung IUB Engineering AG Luzern, löst Patrick Buchecker ab, der nach zwei Jahren als Gesellschaftspräsident ordentlich zurück tritt. Patrick Buchecker wurde unter riesigem Applaus, mit welchem seine grossartige Arbeit in der Gesellschaft aber auch in der Geschäftsleitung des Lozärner Fasnachtskomitees (LFK), durch die Mitglieder gewürdigt.

Bernhard Matter 2004 war er in die Gesellschaft eingetreten und war von 2008 bis 2010 als Chef «Fasnacht» für den Wagenbau verantwortlich. Seit 2010 nahm er Einsitz im Vorstand der MLG und war in den beiden letzten Jahren stellvertretender Präsident. Der in Kriens wohnhafte Bernhard Matter ist verheiratet mit Karin Matter-Heller und Vater von zwei Töchtern.

Ebenfalls aus dem Vorstand ausgetreten ist Markus Furrer, der nach zwei Jahren sein Amt als Ressortchef Fasnacht abgegeben hat. Auch Markus Furrer wurde von der Gesellschaft mit grossem Applaus für die tolle Arbeit verdankt.

An der 195. Generalversammlung der MLG wurde ausserdem Linus Gähwiler als Stellvertreter des Präsidenten und Ressortchef Personelles gewählt. Neu wird auch Michael Oswald als Ressortchef Fasnacht die Nachfolge von Markus Furrer antreten und im Vorstand Einsitz nehmen.

pd/shä