LUZERN: Besserer Handyempfang bei der Einfahrt in den Bahnhof Luzern

Der Handy-Empfang auf der Zufahrt zum Bahnhof Luzern soll verbessert werden.

Drucken
Teilen
Bei der Einfahrt in den Bahnhof Luzern (auf dem Bild ein Werkzug) soll der Handyempfang verbessert werden. (Archivbild Urs Flüeler / Keystone)

Bei der Einfahrt in den Bahnhof Luzern (auf dem Bild ein Werkzug) soll der Handyempfang verbessert werden. (Archivbild Urs Flüeler / Keystone)

Die Swisscom plant darum eine neue Antenne zwischen den Tunnels Gütsch und Schönheim. Die Pläne liegen derzeit bei der Stadt Luzern auf.

«Es gibt zurzeit ein Funkloch zwischen den beiden Tunnels», sagt Armin Schädeli, Mediensprecher der Swisscom. Künftig wolle man eine «unterbruchsfreie Mobilfunkversorgung der Zugreisenden» gewährleisten.

Die Swisscom baut die Antenne im Auftrag des sogenannten Intunnelkonsortiums, dem auch Salt und Sunrise angehören. Zu den Baukosten gibt sie keine Auskunft.

std