Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Betrunkener Autofahrer kollidiert mit Tunnelwänden

Am Mittwochabend kollidierte ein betrunkener Autofahrer mit überhöhter Geschwindigkeit auf der A2 im Reussport- und Sonnenbergtunnel mehrmals mit den Wänden. Dabei wurden auch andere Verkehrsteilnehmer gefährdet.
Das Unfallauto blieb nach den Kollisionen mit der Tunnelwand nach 400 Metern stehen. (Bild: Luzerner Polizei)

Das Unfallauto blieb nach den Kollisionen mit der Tunnelwand nach 400 Metern stehen. (Bild: Luzerner Polizei)

Ein Autofahrer war um 20.25 Uhr mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Autobahn A2 unterwegs in Richtung Süden. Andere Verkehrsteilnehmer meldeten der Luzerner Polizei, dass der Autofahrer mehrmals mit der Tunnelwand kollidiert sei. Ein korrekt fahrender Autofahrer wurde zudem leicht touchiert, schreibt die Luzerner Polizei in einer Mitteillung. Nach etwas mehr als 400 Metern kam das total beschädigte Auto zum Stillstand.

Der 54-jährige Autofahrer beschädigte bei seiner Fahrt die Wände des Reussport- und Sonnenbergtunnels und verursachte einen Schaden von 100'000 Franken. Ein Atemlufttest ergab einen Wert von 1,55 Promille. Ihm wurde der Führerschein entzogen.

pd/zfo

Die Beschädigungen der Tunnelwand. (Bild: Luzerner Polizei)

Die Beschädigungen der Tunnelwand. (Bild: Luzerner Polizei)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.