Luzern

Brand in der Neustadt ist gelöscht – mindestens 15 Feuerwehrleute und Polizei waren im Einsatz

In der Luzerner Neustadt ist am Samstagabend ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen.

Drucken
Teilen
Im hinteren Teil sind die Feuerwehrautos zu sehen, die auf der Habsburgerstrasse im Einsatz sind.

Im hinteren Teil sind die Feuerwehrautos zu sehen, die auf der Habsburgerstrasse im Einsatz sind.

Bild: Cyril Aregger (Luzern, 19. Dezember 2020)

(jb/zim) Die Luzerner Polizei hat am Samstagabend gegenüber PilatusToday bestätigt, dass es an der Habsburgerstrasse 42 brennt. Die Meldung sei kurz nach 21 Uhr eingegangen.

Eine Leserin von Pilatus Today hat das folgende Video eingeschickt:

Gemäss eines Augenzeugen standen mindestens 15 Feuerwehrleute im Einsatz, um den Brand zu löschen. Die Habsburgerstrasse war während den Löscharbeiten für Passanten gesperrt..

Verletzte hat es nat es nach Angaben der Feuerwehr keine gegeben. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Die Brandursache ist noch unklar und Gegenstand der laufenden Ermittlungen..