Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

LUZERN: Bruno Steffen erhält Gastpreis der Werkbeiträge

Am Freitagabend hat der Kanton Luzern die Werkbeiträge 2016 übergeben. Zudem wurde der Gastpreisträger bekannt gegeben, dessen Werkbeitrag auf 15'000 Franken dotiert ist.
Bruno Steffen erhält den Gastpreis der Werkbeiträge der Wettbewerbskommission des Kantons Luzern. Im Bild: Steffen am Bluegrass-Festival 2009 in Alberswil. (Bild: Corinne Glanzmann)

Bruno Steffen erhält den Gastpreis der Werkbeiträge der Wettbewerbskommission des Kantons Luzern. Im Bild: Steffen am Bluegrass-Festival 2009 in Alberswil. (Bild: Corinne Glanzmann)

Den Gastpreis in der Höhe von 15'000 Franken übergab die Wettbewerbskommission des Kantons Luzern an Bruno Steffen. Dieser wurde für seine langjährige ehrenamtliche Arbeit für die Schweizer Bluegrass-Szene und insbesondere für das jährlich stattfindende Bluegrass Festival Willisau geehrt, wie der Kanton Luzern mitteilt.

Desweiteren werden folgende Produktionen unterstützt:

Musik

  • Studer Fredy: «Solowerk», 30'000 Franken
  • Blind Butcher, Aregger Christian und Bucher Roland: «ALAWALAWA», 20'000 Franken

Theater und Tanz

  • Tidenhub Produktionsbüro, von Goumoens Annette und Giovanzana Davide: «Anatomie der Angst», 40'000 Franken
  • Zell:stoff, Gehrig Patric und Busch Dominik: «HEIM#2 – Die Einsamkeit des Kranführers», 40'000 Franken
  • fleischlin/meser, Fleischlin Beatrice und Meser Anja: «RADICAL HOPE no 1 / PILATUSBLICK», 40'000 Franken

Beiträge an Kunst und Fotografie Publikationen

  • Barbara Davi, «Monografische Publikation Arbeiten 2007 – 2017», 25'000 Franken

Alle Juryberichte finden Sie hier.

pd/chg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.