Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Car rammt Auto beim Spurwechsel

Am Sonntagmorgen hat ein ausländischer Car einen Autofahrer beim Spurwechsel im Reussporttunnel übersehen. Es entstand ein Sachschaden von rund 30'000 Franken.
Die Unfallstelle im Reussporttunnel in Luzern. (Bild: Luzerner Polizei)

Die Unfallstelle im Reussporttunnel in Luzern. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Unfall ereignete sich am Sonntag gegen 6.50 Uhr in Luzern im Reussporttunnel. Der Lenker eines ausländischen Cars wechselte im Reussporttunnel auf seiner Fahrt Richtung Basel vom mittleren auf den linken Fahrstreifen. Dabei übersah der Chauffeur ein auf gleicher Höhe fahrendes Auto. Daraufhin wurde das Auto von der linken Frontecke des Cars erfasst. Der Personenwagen drehte sich um die eigene Achse und blieb nach etwa 100 Metern auf dem rechten Fahrstreifen stehen.

Der Autofahrer zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von 30'000 Franken. Die Autobahn A2 war während rund zwei Stunden Richtung Basel nur einstreifig befahrbar.

Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Die Untersuchung
führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

pd/nop

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.