Luzern
Christoph Furrer wird neuer Leiter des Betagtenzentrums Viva Luzern Dreilinden

Ab 1. Juli 2021 übernimmt Christoph Furrer die Betriebsleitung von Viva Luzern Dreilinden. Er tritt die Nachfolge von Jasmin Höliner an, die in Pension geht.

Merken
Drucken
Teilen
Christoph Furrer wird Betriebsleiter Viva Luzern Dreilinden per 1. Juli 2021.

Christoph Furrer wird Betriebsleiter Viva Luzern Dreilinden per 1. Juli 2021.

Bild: PD

(spe) Das Betagtenzentrum Viva Luzern Dreilinden erhält Mitte Jahr einen neuen Leiter. Der bisherige Stellvertreter Christoph Furrer übernimmt die Betriebsführung von Jasmin Höliner, wie Viva Luzern am Donnerstag mitteilte. Christoph Furrer ist seit 2010 als Leiter Administration und stellvertretender Betriebsleiter im Viva Luzern Dreilinden tätig. Der 53-Jährige verfügt über einen Master in Nonprofit-Management sowie Weiterbildungen in Gerontologie. Vor Viva Luzern war Christoph Furrer bei der Schweizerischen Post in verschiedenen leitenden Funktionen tätig. Er wohnt in Ruswil.

Höliner geht nach 10 Jahren als Leiterin am 1. Juli in Pension. Unter ihrer Führung entstanden der Neubau des Haus Rigi (2016) und das totalsanierte Haus Pilatus (2019).