LUZERN: CKW senken die Energietarife für Geschäftskunden

Geschäftskunden der Centralschweizerischen Kraftwerke (CKW) profitieren 2017 von durchschnittlich 5 Prozent günstigeren Energiepreisen. In Verbindung mit Mehrjahresverträgen sind bis zu 20 Prozent Einsparungen möglich. Die Preise für Privat- und Gewerbekunden bleiben stabil.

Drucken
Teilen
Das Wehr des Wasserkraftwerks der CKW in Rathausen. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Das Wehr des Wasserkraftwerks der CKW in Rathausen. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)

Die CKW senken die Energietarife 2017 für Geschäftskunden mit einem Bezug von über 100‘000 kWh/Jahr flächendeckend um durchschnittlich 5 Prozent. Verbunden mit einem Mehrjahresvertrag sind gar Kosteneinsparungen von bis zu 20 Prozent auf den Energietarif möglich, wie die CKW am Freitag mitteilten. Für Gewerbekunden bleiben die Energietarife stabil.

Unverändert bleiben für Privatkunden die Energietarife für Sonnenkraft. Nach der Tarifsenkung per 2016 wurde der Zentralschweizer Energiedienstleister zum schweizweit günstigsten Solarstromanbieter. Ebenso konstant bleiben die übrigen Energietarife für Wasserkraft, Naturkraft und Grosskraft.

Mit Online-Option Stromkosten senken

Mit der Option Online können auch Privatkunden sowie Gewerbekunden ihre Stromkosten senken. die CKW geben die Kostenvorteile aus elektronischer Kommunikation mit einem Preisvorteil von 0,8 Rp./kWh konsequent weiter. Dies entspricht einer Energietarifermässigung von 10,5 Prozent.

pd/zim