LUZERN: CVP-Politiker reicht Vorstoss gegen «Lies»-Aktion ein

Peter Zurkirchen (CVP) fordert von der Luzerner Regierung, dass die Verteilung von Koranen durch das Netzwerk «Lies» auf öffentlichen Plätzen in Luzern verboten werden soll. Ein Islamwissenschaftler der Universität Luzern sieht keinen sinnvollen Grund für ein Verbot. In der Schweiz gebe es nur sehr wenige jihadistische Rekrutierungsversuche.

Merken
Drucken
Teilen