Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

LUZERN: Delegation aus Shanghai auf Stippvisite

Der Luzerner Regierungspräsident Reto Wyss hat am Montag eine hochrangige Delegation aus der chinesischem Wirtschaftsmetropole Shanghai empfangen. Der Höflichkeitsbesuch steht im Zeichen des gegenseitige wirtschaftlichen Interesses.
Der Luzerner Regierungspräsident Reto Wyss und Han Zheng, Parteisekretär der Stadt Shanghai, (Bild: pd)

Der Luzerner Regierungspräsident Reto Wyss und Han Zheng, Parteisekretär der Stadt Shanghai, (Bild: pd)

Der Besuch aus China wurde angeführt von Han Zheng, Mitglied des Politbüros der Kommunistischen Partei Chinas und Parteisekretär der Stadt Shanghai. Den Schwerpunkt des Besuchs der 30-köpfigen Delegation in der Schweiz bildet die Intensivierung der Zusammenarbeit in Wirtschaft, Handel, Finanzen und Forschung. In diesem Zusammenhang standen auch Treffen mit der Spitze der Firma Schindler Aufzüge AG in Ebikon auf dem Programm. Voraussichtlich wird die Delegation nach Bern und Genf zur Europäischen Organisation für Kernforschung (CERN) weiterreisen.

Da wirtschaftliche Beziehungen zu China fast ausschliesslich über die Politik hergestellt werden könnten, sei der rund einstündige Höflichkeitsbesuch für den Kanton Luzern eine wichtige Plattform gewesen, um sich zu präsentieren, heisst es in einer Mitteilung der Staatskanzlei.

Schwerpunkt in der kantonalen Aussenpolitik

Seit 2008 besteht gemäss dem Schreiben der Staatskanzlei ein Memorandum zwischen dem Kanton Luzern und der chinesischen Provinz Jiangsu für eine freundschaftliche Zusammenarbeit in den Bereichen Wirtschaft, Bildung, Kultur und Tourismus. Die Hochschule Luzern arbeitet in den Departementen Technik & Architektur sowie Design & Kunst bereits heute mit vier chinesischen Universitäten und sechs Partnerschulen zusammen. Auf kultureller Ebene findet mit der «Art-St-Urban», dem Chinesischen Neujahrskonzert im KKL oder dem China Festival in Weggis zudem ein reger Austausch statt. Pro Jahr besuchen zirka 250‘000 chinesische Touristen die Zenralschweiz.

pd/cv

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.