Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Der «Condor» ist das Määs-Highlight 2016

In knapp einer Woche geht die Luzerner Herbstmesse Määs los. Nervenkitzel verspricht der grösste mobile Kettenflieger der Welt.
Der «Condor» fliegt in 80 Metern bis zu 70 km/h schnell. (Bild: PD)

Der «Condor» fliegt in 80 Metern bis zu 70 km/h schnell. (Bild: PD)

Die «Lozärner Määs» auf dem Inseli, dem Europaplatz und der Bahnhofsplatz startet am Samstag, 1. Oktober und dauert zwei Wochen. Am Freitag hat die Stadt als Veranstalter zusammen mit der IG Luzerner Herbstmesse und Märkte das Programm vorgestellt.

Gegen 90 Markthändler, darunter zehn neue, präsentieren einen vielfältigen Warenmix, Bewährtes und Neues. Unter den neue Produkten befinden sich laut Mitteilung Einkaufstrolleys, Kleinmöbel und Wohnaccessoires (Vintage-Style), Lederschuhe aus traditioneller Handfertigung oder 3D-Glückwunschkarten. Erwartet werden rund 350'000 Besucher.

60 Fahrgeschäfte im Luna-Park

Im Luna-Park findet der Besucher 60 Geschäfte, davon 20 Lauf- und Fahrgeschäfte. Vier Fahrgeschäfte sind zum ersten Mal an der Määs, davon sind zwei Neuheiten, die erst 2016 auf den Markt gekommen sind. Dazu gehört das höchste, mobile Kettenkarussell der Welt mit 80 Metern Höhe. Der «Condor» mit Platz für 32 Personen dreht sich mit bis zu 70 km/h im Kreis, über 54'000 LED-Lämpchen sorgen für die richtige Stimmung. Der Kettenflieger wird mit sieben Sattelschleppern angeliefert und ist rund 135 Tonnen schwer.

Weitere Höhepunkte im Luna-Park sind gemäss Mitteilung des Veranstalters die «Schlemmer-Loki», das Kinderkarussell Bienenflug, das vierstöckige Laufgeschäft Coco Bongo und die Octops, eine neue Version der Krake.

Familientag am 13. Oktober

Eröffnet wird die Määs am 1. Oktober um 10 Uhr mit dem traditionellen Böllerschuss und einem Regen von über 500 Fahrchips. Der neue Stadtpräsident Beat Züsli wird mit der Zündung des Bombe den Startschuss zur Määs geben. Der Familientag, an dem die Bahnen zum halben Preis fahren, findet diesmal am Donnerstag, 13. Oktober von 10 bis 19 Uhr statt.

Timeline: die Geschichte der Määs

Wie ist die Määs entstanden? Und wie hat sie sich entwickelt?

Zur Timeline der Määs »

Schicken Sie uns Ihre historischen Määs-Bilder

Welche Erinnerungen verbinden Sie mit der Määs? Erzählen Sie uns Ihre Geschichte und schicken Sie Bilder an redaktion@zentralschweizamsonntag.ch

Kilbimarkt am 9. Oktober

Traditionsgemäss ist am zweiten Sonntag im Oktober und nach einer Woche Määs in Luzern Kilbi-Sonntag. Der «Luzerner Kilbimarkt» findet am Sonntag, 9. Oktober, ab 10.30 Uhr, am Rathausquai und Unter der Egg statt. Mehrere Glücksräder fordern das Glück der Besucher heraus. Zu gewinnen gibt es neben Lebkuchenherzen auch Käse, Zöpfe, Plüschtiere und vieles mehr. Auch kleine Fahrgeschäfte, Magenbrot, Marroni, Zuckerwatte, gebrannte Mandeln, ein Clown mit Ballonen sind am Rathausquai und Unter der Egg zu finden.

Ausstellung zur Chilbi

Die Sonderausstellung «CHILBI» im Historischen Museum Luzern an der Pfistergasse 24, dauert noch bis zum 16. Oktober. Im Rahmen dieser Ausstellung werden Exkursionen an die Luzerner Määs und an die Chilbi St. Urban angeboten

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.