Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Seeüberquerung findet bereits zum 9. Mal statt +++ Lucerne Festival: Public Viewing auf dem Inseli

Feedback oder Inputs zum Stadtticker Luzern nimmt die Redaktion unter stadt@luzernerzeitung.ch gerne entgegen.

Samstag, 17. August - 15:21 Uhr

Mit 69 schwimmt sie «ganz locker» über den Vierwaldstättersee

(chi) Die Luzernerin Ursula Kneubühler-Meier hat nur eine der bisher neun Seeüberquerungen vom Strandbad Lido zur Tribschenbadi verpasst. Morgen schwimmt die 69-Jährige mit rund 600 weiteren Teilnehmern die 1,1 Kilometer lange Strecke - der Startschuss fällt um 11.45 Uhr beim Lido. Wie sich Kneubühler-Meier auf die Seeüberquerung vorbereitet hat, lesen Sie hier.

Samstag, 17. August – 09:06 Uhr

Hunderte am Eröffnungstag des Lucerne Festivals auf dem Inseli

(stp) Das Public Viewing des Eröffnungskonzerts lockte rund 700 Zuschauer an. Ein Augenschein auf dem Luzerner Inseli. Mehr dazu

Freitag, 16. August 2019 – 20:01 Uhr

Klöppel droht Glocke der Hofkirche zu beschädigen

Die Theodulsglocke in der Hofkirche. (Bild: Nadia Schärli)

Die Theodulsglocke in der Hofkirche. (Bild: Nadia Schärli)

2 Meter hoch, 5 Tonnen schwer und 386 Jahre alt ist die nach dem gleichnamigen Heiligen benannte Theodulsglocke im Südturm der Hofkirche Luzern. Die grösste der total acht Glocken in den beiden Hofkirche-Türmen ist wohlgeformt, wohlklingend und scheinbar für die Ewigkeit gegossen. Doch Experten sind besorgt. Zu intensive Schwingungen könnten zu Rissen in der grossen Glocke der Luzerner Hofkirche führen. Nun prüft die Kirchgemeinde allfällige Massnahmen. Mehr dazu

Freitag, 16. August – 15:44 Uhr

SFV verbietet FCL-Frauen, Eintritt zu verlangen

(stp) Über 1000 Zuschauer fieberten am Donnerstag im Stadion Kleinfeld in Kriens mit den Frauen vom FC Luzern und FC Basel mit. Der FCL durfte kein Geld für die Tickets kassieren und ist deshalb sauer. Michael Lendi, Frauen-Sportchef des FCL, sagt:

«Es ist ein schlechtes Statement für den Frauenfussball. Als wäre er nichts wert.»

Freitag, 16. August – 14:06 Uhr

Stadt Luzern und CKW streben neuen Konzessionsvertrag an

(stp) Im Jahr 2013 lehnte das Luzerner Stadtparlament einen neuen Konzessionsvertrag mit der CKW ab. Nun wurde neu verhandelt. Das neue Regelwerk soll den alten, 25-jährigen Vertrag ersetzen, muss aber noch vom Grossen Stadtrat bewilligt werden. Mehr dazu

Freitag, 16. August – 11:20 Uhr

Das Luzerner Kantonsspital will kräftig bauen

(stp) Das Luzerner Kantonsspital (Luks) hat heute seine Baustrategie bekanntgegeben. Die erste Phase fokussiert sich auf den Neubau des Kinderspitals und der Frauenklinik. Diese beiden Zentren werden direkt aneinander angebaut. Vorwärts geht es auch mit den Bauplänen in Sursee und Wolhusen. Mehr dazu

Freitag, 16. August – 08:09 Uhr

SP/Juso-Fraktion will, dass sonntags Turnhallen mehr geöffnet werden

(stp) Die SP/Juso-Fraktion hat ein Postulat zu den Nutzungen der städtischen Turnhallen eingereicht. Sie bittet den Stadtrat, zu prüfen, inwiefern die Turnhallen am Sonntag für Vorschulkinder geöffnet werden können – vor allem für die Monaten Oktober bis Februar.

Freitag, 16. August – 07:52 Uhr

Luks rollt den Zusatzversicherten den roten Teppich aus

(stp) Neuer Komfort im Luzerner Kantonsspital: Seit Kurzem gibt es in der Frauenklinik acht neue «Excellence-Zimmer». Diese sind gemäss Luks für Zusatzversicherte – und somit eine Investition, um sich selbst attraktiver für diese lukrativen Kunden zu machen. Mehr dazu

Donnerstag, 15. August – 23:11 Uhr

Überforderter FCL scheidet aus

(stp) Der FC Luzern ist beim Versuch, seine Herkules-Aufgabe in der Europa-League-Quali zu bewältigen, krachend gescheitert: Die Luzerner verlieren in Barcelona gegen Espanyol deutlich mit 0:3 und scheiden mit einem Gesamtresultat von 0:6 aus der Europa-League-Quali aus. Die Spanier waren den Zentralschweizer in allen Belangen überlegen und hätten gar noch höher gewinnen können. Mehr dazu

Donnerstag, 15. August – 18:47 Uhr

Vom Strand in den Gerichtssaal: Beschwerde gegen Buvette-Vergabe

(stp) Der Beach-Bar-Betreiber auf der Luzerner Ufschötti will volle Einsicht ins Auswahlverfahren. Jetzt wird es ein Fall für das Luzerner Kantonsgericht. Mehr dazu

Mittwoch, 14. August – 16:07 Uhr

Bereits 90 Billettautomaten sind umgerüstet

(pd/fmü) Seit rund zwei Monaten werden die Billettautomaten in der Stadt Luzern und Agglomeration mit einer neuen Software ausgerüstet. Die Arbeiten kommen gut voran, heisst es in einer Mitteilung der Verkehrsbetriebe Luzern. Die Umrüstung von insgesamt 266 Automaten wird bis Ende Jahr abgeschlossen sein.

Bei den bisher 90 umgerüsteten Billettautomaten kann man ab sofort Tickets für die ganze Schweiz kaufen und Monats- oder Jahres-Abos des Tarifverbundes Passepartout auf den SwissPass laden. Mehr Infos zur Umrüstung

Mittwoch, 14. August – 13:10 Uhr

SEV-Jubiläumsbus hält in Luzern

(fmü) Zur Feier ihres 100-jährigen Bestehens tourt die Gewerkschaft des Verkehrspersonals SEV mit einer Busausstellung quer durch die Schweiz. Am 16. und 17. August macht der SEV-Jubiläumsbus Halt beim Torbogen am Bahnhof Luzern. Interessierte können die Ausstellung von 9 bis 20 Uhr besuchen. Weitere Infos unter sev-online.ch

Mittwoch, 14. August – 12:11 Uhr

IHP Luzern schliesst den Betrieb per Ende August

(pd/fmü) Das Institut für Heilpädagogik und Psychotherapie Luzern muss den Betrieb in seiner heutigen Form per Ende August 2019 schliessen. Das heisst es in einer Mitteilung der IHP. Trotz grosser Bemühungen, die psychotherapeutische Versorgung im Raum Zentralschweiz mit dem spezifischen Angebot des IHP Luzern weiterhin zu gewährleisten, konnte keine Nachfolgeorganisation aufgestellt werden, sagt Präsident Erwin Hofstetter. Trotz grosser Nachfrage kämpfe das Institut seit langem mit finanziellen Sorgen.

Mittwoch, 14. August – 09:41 Uhr

Vor dem Löwendenkmal zwitschern ausgestorbene Vögel

(hb) Der sterbende Löwe erhält Gesellschaft. Das berühmte steinerne Monument in der Stadt Luzern wird zum Standort eines Kunstprojekts. Eine Hörprobe und mehr Informationen finden Sie hier.

Der Medienkünstler Andreas Weber realisiert im Park beim Luzerner Löwendenkmal eine Sound-Installation mit den Stimmen ausgestorbener Tiere, vor allem Vögel. (Bild: Boris Bürgisser, Luzern, 12. August 2019)

Der Medienkünstler Andreas Weber realisiert im Park beim Luzerner Löwendenkmal eine Sound-Installation mit den Stimmen ausgestorbener Tiere, vor allem Vögel. (Bild: Boris Bürgisser, Luzern, 12. August 2019)

Mittwoch, 14. August – 07:39 Uhr

Indoor-Festival in der Schüür

(zfo) Am Feiertag wird im Konzertlokal Schüür gefeiert. Das Festival «Maria rocks the Schüür before she wants to go to heaven» beginnt am Donnerstag und findet bis und mit Samstag statt. Mit dabei sind die Künstler und Bands Amistat, Bad Mojos, Catalyst, Lampe, Los Dos, Pablo Infernal und Reverend Deadeye. Den Tagespass gibt es für 15 und den 4-Tages-Festivalpass für 40 Franken. Mehr Informationen finden Sie hier.

Dienstag, 13. August – 17:50 Uhr

Club El Cartel wechselt Ende August die Seeseite

(hor) Lakefront-Center statt Haldenstrasse 21: Das El Cartel zieht in die Nectar Bar und in den Club Klangfabrik um. Klar ist: Damit muss das Radisson-Hotel seine Ausbaupläne begraben. Unklar ist: Was passiert mit dem bisherigen El-Cartel-Standort?

Dienstag, 13. August – 14:37 Uhr

Neues Mitglied der Einbürgerungskommission

(pd/hor) Die SVP Stadt Luzern schlägt ihre Kassierin Jana Pedone als Mitglied für die siebenköpfige Einbürgerungskommission der Stadt Luzern vor. Der Stadtrat stellt laut einem am Dienstag veröffentlichten Bericht und Antrag fest, dass Pedone die Voraussetzungen für die Wahl erfüllt und beantragt dem Grossen Stadtrat, die 27-Jährige für den Rest der Amtsperiode bis 31. August 2020 zu wählen. Die Wahl findet voraussichtlich an der Sitzung vom 5. September statt. Pedone ersetzt Oliver Heeb, der im Juni ins Stadtparlament nachgerückt ist. Die Einbürgerungskommission besteht aus drei SP/Juso-Mitgliedern sowie je einem Mitglied von CVP, FDP, Grünen/Junge Grüne und SVP.

Dienstag, 13. August – 13:50 Uhr

Maihof hat sein Quartierbüro wieder

(fmü) Nach einer dreijährigen Zwangspause aus Spargründen wurde wieder ein Büro im Quartier Maihof-Wesemlin-Zürichstrasse eröffnet. Eröffnet wird das Büro gleichzeitig mit dem Schulbeginn, also nächste Woche. Das Büro soll eine Ergänzung zu bestehenden Angeboten wie etwa dem Wäsmali-Treff oder dem Maihof sein.

Nach drei Jahren Zwangspause hat das Maihofquartier wieder ein Quartierbüro. (Bild: Boris Bürgisser)

Nach drei Jahren Zwangspause hat das Maihofquartier wieder ein Quartierbüro. (Bild: Boris Bürgisser)

Dienstag, 13. August – 09:43 Uhr

Entdeckertage: Neues Naturerlebnisgebiet wird eröffnet

(fmü) Mit der Realisierung von fünf Naturerlebnis-Stationen wird die Aufwertung der Freiräume auf der Allmend abgeschlossen. Die Stadt Luzern lädt am 25. August von 10 bis 17 Uhr zum Entdeckertag ein. An Infoständen und bei Kurzführungen wird auf spielerische Weise die Fauna und Flora auf der Allmend vorgestellt.

Montag, 12. August – 15:17 Uhr

Luzerner Grafiker bietet Skizzier-Kurse an

Statt schnell mit der Kamera zu knipsen, gemächlich mit dem Bleistift skizzieren: Der Luzerner Grafiker und Illustrator Ludek Martschini zeigt, wie es geht. Mehr Infos finden Sie hier.

Montag, 12. August – 13:31 Uhr

ZHB Luzern digitalisiert mithilfe von Google 60'000 Bücher

(dvm) Die Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern geht eine Zusammenarbeit mit Google ein. Dadurch sollen etwa 60'000 Bücher aus den Jahren 1700 bis 1900 auf Google Books digital frei zugänglich gemacht werden. Mehr dazu hier.

Montag, 12. August – 07:45 Uhr

Luzerner Jugendzirkus stellt eine Königin in die Manege

(rem) Der Besuch von Victoria vor 150 Jahren in Luzern inspirierte den Zirkus Tortellini zu seinem neusten Stück. (Zum Artikel)

Sonntag, 11. August – 15:46 Uhr

Luzerns bekanntester Obdachloser ist tot

(zim) Philipp Waser, genannt Felisch, ist laut einem Bericht von «Zentralplus» in der Nacht auf Samstag verstorben. Das Onlineportal stützt sich nach eigenen Angaben auf Aussagen von «verschiedenen Quellen, die Felisch gut kannten». Felisch befand sich nach einem vor rund einer Woche erlittenen Zuammenbruch im Spital. Bekannt wurde Felisch, der sich vornehmlich um den Bahnhof Luzern und im Neustadtquartier aufhielt, aufgrund seiner vielen Tücher, in welche er sich einhüllte. Von vielen wurde er schlicht und einfach «Tüechlimaa» genannt.

Samstag, 10. August – 20:05 Uhr

Umgeknickter Baum versperrt Weg am Rotsee
(rem) Der heftige Wind hat am Rotsee beim Ruderzentrum einen mächtigen Baum geknickt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, wie es bei der Polizei auf Anfrage hiess. Das Hindernis soll Anfang Woche beseitigt werden.

(Bild: Leserreporter)

(Bild: Leserreporter)

Samstag, 10. August - 18:15 Uhr

Tickets fürs Open-Air-Kino zu gewinnen
(rem) Wir verlosen für jeden Tag 5x2 Tickets fürs Open-Air-Kino am Alpenquai in Luzern: www.luzernerzeitung.ch/wettbewerbe

Samstag, 10. August - 16:50 Uhr

Langer Weg zur Energiewende
(rem) Die CKW bezieht über die Hälfte ihres Stroms aus Atomkraft. Damit wird in 20 Jahren Schluss sein. Doch die Energiewende stellt ein jahrzehntelang bewährtes System auf den Kopf. Deshalb baut die CKW nicht nur neue Solarzellen, sondern investiert neuerdings in grosse Speicherbatterien. (Zum Artikel)

Samstag, 10. August - 14:45 Uhr

Linke liebäugeln mit drittem Sitz im Luzerner Stadtrat
(rem) Alle Luzerner Stadträte treten 2020 wieder an. Doch SP und Grüne schielen auf die absolute Mehrheit. Das könnte Folgen haben für GLP und Bürgerliche. (Zum Artikel)

Freitag, 9. August - 16:56 Uhr

Neue Pizzeria an der Frankenstrasse
(chi) In der Woche vom 19. August eröffnet an der Frankenstrasse 6a ein neues Restaurant. Hinter der neuen Pizzeria «La Bestia - Pizza Pizza» steht das Unternehmen Zuma Food Gmbh. Dieses besitzt in Luzern noch zwei weitere Gastronomielokale. Mehr dazu lesen Sie hier.

Freitag, 9. August - 14:25 Uhr

Sommerfest beim Pavillon
(rem) Unter dem Motto «Himmel, Grill und Livemusik am See» findet morgen Samstag von 16-22 Uhr beim Pavillon das Sommerfest statt. Organisiert wird es vom Verein Windrad Luzern.

Freitag, 9. August - 12:22 Uhr

Heidi Rast und Martin Abele sind neu im Grossstadtrat
(jus) Die Grünen der Stadt Luzern haben zwei Sitze im Grossstadtrat neu besetzt: Heidi Rast und Martin Abele nehmen ab dem 5. September die Plätze der in den Kantonsrat gewählten Korintha Bärtsch und Noëlle Bucher ein. Die 52-jährige Heidi Rast arbeitet als sozio-kulturelle Animatorin im Quartiertreffpunkt Sentitreff. Der 55-jährige Martin Abele ist Soziologe und arbeitet bei einer Selbsthilfeorganisation für Blinde und Sehbehinderte. Von 2006 bis 2015 vertrat er die Grünen bereits im Stadtparlament von Zürich.

Freitag, 9. August - 10:06 Uhr

William Turner im Kunstmuseum Luzern
(jus) Seit dem 5. Juli sind im Kunstmuseum Luzern 70 Aquarelle und 30 Ölgemälde von William Turner zu sehen. Die aktuelle Sonderausstellung «Turner» lockt viele Briten nach Luzern. (Zum Artikel)

Freitag, 9. August - 09:35 Uhr

Kostenloses Minifestival beim Löwendenkmal
(jus) Am Samstag findet das Invictis Pax Festival beim Alpineum statt. Ab 15 Uhr spielen auserlesene Musikerinnen und Musiker vor der Kapelle beim Löwendenkmal: Nide, Captain Komodo & The Carnival Caravan, Siselabonga und Belia Winnewisser. Nach den Konzerten steigt eine Party im Bourbaki. Der Eintritt für das Minifestival ist gratis.
(Mehr Informationen)

Freitag, 9. August - 06:48 Uhr

Pavillon auf der Luzerner Terrasse mit neuem Konzept
(jus) In den Sommermonaten öffnet ein temporär erbauter Pavillon auf der Luzerner Terrasse des KKL Luzern seine Pforten für alle Besucherinnen und Besucher – erstmalig mit einem Pop Up Konzept. Während dem Lucerne Festival gibt es beispielsweise Pasta-Spezialitäten oder Drinks, im Herbst treten auch Live-DJs auf der Terrasse über dem Haupteingang des KKL auf.

Donnerstag, 8. August - 20:25 Uhr

Saaldecke des Luzerner Theaters ist repariert
(rem) Die Decke im Zuschauerraum des Luzerner Theaters drohte abzubröckeln. Jetzt sind die Reparaturarbeiten abgeschlossen, und die neue Saison kann planmässig beginnen. (Zum Artikel)

(Bild: Manuela Jans-Koch, Luzern, 8. August 2019)

(Bild: Manuela Jans-Koch, Luzern, 8. August 2019)

Donnerstag, 8. August - 16:00 Uhr

Grüne wollen weniger Asphalt
(pd/bev) Die Grünen Stadt Luzern stören sich daran, dass trotz Klimawandel nach wie vor viel Boden mit Asphalt versiegelt wird. Dies, obwohl versiegelte Flächen eine Hauptursache für den städtischen Hitze-Insel-Effekt sei. Mit einem Postulat fordert deshalb Marco Müller namens der Grünen Fraktion vom Stadtrat, dass auf Bodenversiegelungen per sofort verzichtet wird. Bei künftigen Umgestaltungen, Renovationen oder Neubauten auf städtischem Boden seien – wenn immer möglich – Gras, Kies, Mergel, oder andere, wasserdurchlässige und hitzeabsorbierende Flächen einzusetzen.

Mittwoch, 7. August - 17:35 Uhr

Vergessene Pflanzen am Wegesrand
(rem) Am 14. September lockt ein Kräuterspaziergang durch die Stadt. Ab 15 Uhr treten Musikerinnen und Musiker auf. So spielt zum Beispiel Belia Winnewisser vor der Kapelle beim Löwendenkmal. Die Afterparty steigt dann

Mittwoch, 7. August - 15:02 Uhr

Teilnehmerrekord bei der Luzerner Seeüberquerung erwartet
(jus) Für die Seeüberquerung am 18. August vom Strandbad Lido zum Strandbad Tribschen haben sich 600 Personen angemeldet. Der Verein Seeüberquerung Luzern hat den Anlass gegenüber dem Vorjahr um 100 Startplätze erweitert. Man rechnet deshalb mit einem Teilnehmerrekord – Voraussetzung dafür sind aber stabile Wassertemperaturen und schönes Wetter. (Zum Artikel)

Mittwoch, 7. August - 9:15 Uhr

Gratis zu «Der König der Löwen»
(rem) Wir verlosen 5-mal 2 Tickets für «Der König der Löwen» von morgen Donnerstag im Open-Air-Kino Luzern. Die Vorführung beginnt um 21.15 Uhr beim Alpenquai Luzern. (Zum Wettbewerb).

Dienstag, 6. August - 21:37 Uhr

SP will kommerzielles Airbnb regulieren
(jus) In der Luzerner Innenstadt werden Wohnungen an bester Lage von Firmen über Airbnb an Touristen vermietet. Die Luzerner SP will dies unterbinden, weil die lokale Bevölkerung das Nachsehen habe. Die Partei fordert die Stadtregierung zum Handeln auf – auch eine Volksinitiative steht im Raum. (Zum Artikel)

Dienstag, 6. August - 19:20 Uhr

Festival Strings Lucerne: Start des Vorverkaufs
(rem) Am 7. August startet der Vorverkauf im KKL Luzern für die Konzertsaison 2019 / 2020 der Festival Strings Lucerne. Sie hält sowohl in Luzern als auch auf den Tourneen ins Ausland zahlreiche Höhepunkte bereit. (Die komplette Übersicht als PDF)

Dienstag, 6. August - 16:36 Uhr

Wechsel bei der Luzerner Kantonalbank
(jus) Daniela Tschol hat auf Anfang August 2019 die Leitung des Bereichs Spezialberatungen bei der Luzerner Kantonalbank übernommen. Sie folgt damit auf René Schmalz, der die Bank auf eigenen Wunsch verlassen hat. Die 36-jährige Rechtsanwältin leitete bisher bei der Bank das Team Erbrecht/Willensvollstreckung und war Stellvertreterin von René Schmalz.

Dienstag, 6. August - 16:16 Uhr

Drogendealer in Reussbühl festgenommen
(jus) Im Stadtluzerner Ortsteil Reussbühl hat die Luzerner Polizei am Montagnachmittag einen mutmasslichen Drogendealer festgenommen. Gemäss der Mitteilung der Polizei beobachtete eine Patrouille beim Reusszopf-/Dammweg im Bereich des «Nordpol», wie ein Mann mutmasslich an zwei Konsumenten Drogen verkaufte. Kurze Zeit später wurde der 39-jährige Nigerianer an der Zollhausstrasse von der Polizei kontrolliert und festgenommen.

Dienstag, 6. August - 12:20 Uhr

Vor 10 Jahren wurde das alte Allmend-Stadion abgerissen
Im August 2009 war es soweit: Im alten Allmend-Fussballstadion begannen die Abriss-Arbeiten. Weil das Stadion seit 2007 den reglementarischen Anforderungen der Schweizer Fussball-Liga nicht mehr genügte, wurde ein Neubau an gleicher Stelle geplant – die Swissporarena, in welcher der FC Luzern heute seine Heimspiele austrägt. (Zum Artikel)

Dienstag, 6. August – 12:02 Uhr

Kunstmuseum hofft auf spektakulären Neuzugang
(rem) Das Kunstmuseum Luzern will für mehrere Hunderttausend Franken ein Bild des englischen Malers William Turner erwerben, das die Rigi zeigt. Derweil verhängt die englische Regierung ein Exportverbot für ein anderes, noch viel wertvolleres Rigi-Gemälde. (Zum Artikel)

Montag, 5. August - 15:40 Uhr

(rem) Gratis ins Kino:

Montag, 5. August - 14:10 Uhr

(rem) Die Polizei hat in der Nacht auf Sonntag eine illegale Pokerrunde aufgedeckt. Aufgestellt war der Pokertisch in einem abgeschlossenen Raum des Parkhauses National. (Zum Artikel)

Montag, 5. August – 13:45 Uhr

Die Biografien der Luzerner Strassen
(rem) Wer waren eigentlich Kasimir Pfyffer, Kaspar Kopp, Sepp Ebinger, Philipp Anton von Segeser, Emanuel Müller und Matthias Luchsinger? Die Strassenverzeichnisse sind voll mit spannenden Geschichten. (Zum Artikel)

Montag, 5. August - 12:15 Uhr

Luzerner Hausärztin tief verschuldet – Angestellte warten auf Lohn
(rem) Angestellte einer Luzerner Arztpraxis warten teil seit Jahren auf Ihren Lohn. Die betroffene Ärztin sagt, sie habe keine Zahlungsschwierigkeiten. (Zum Artikel)

Sonntag, 4. August – 20:29 Uhr

Der FCL verliert in Genf

(stp) Der FC Luzern verliert das dritte Super-League-Spiel der Saison in Genf gegen Servette 0:1 (0:0). Die Niederlage ist verdient, der FCL war die schwächere Mannschaft – das bestätigt auch FCL-Trainer Thomas Häberli. Mehr dazu

Sonntag, 4. August – 11:04 Uhr

Judith Stamm im Interview

(zfo) Die Vorkämpferin der Frauenemanzipation Judith Stamm (CVP) ist Protagonistin in einem Dokumentarfilm über die 68er-Bewegung in Luzern. Im Interview sagt sie, wie sie zur Bewegung steht.

Der Film «Nach dem Sturm» läuft am Montag im Open Air Kino Luzern. Mehr dazu finden Sie hier.

Sonntag, 4. August – 07:46 Uhr

Seenachtsfeste haben eine grosse Tradition in Luzern

(zfo) Kleine Seenachtsfeste fanden in Luzern sporadisch schon in den 1870er-Jahren statt; das zeigen Dokumente im Stadtarchiv. Die Ursprünge reichen aber noch weiter zurück. Mehr dazu lesen Sie hier.

Undatierte Fotografie vom Seenachtsfest Luzern, wahrscheinlich 1950er oder 1960er Jahre. (Bild: Stadtarchiv, Fotograf Hans Blättler, Luzern)

Undatierte Fotografie vom Seenachtsfest Luzern, wahrscheinlich 1950er oder 1960er Jahre. (Bild: Stadtarchiv, Fotograf Hans Blättler, Luzern)

Samstag, 3. August – 15:45 Uhr

So viele Kirchenaustritte wie noch nie

Mehr als 500 Personen sind im vergangen Jahr aus der Katholischen Kirche der Stadt Luzern ausgetreten. Das sind so viele wie noch nie. Ein Grund dafür sieht Peter Bischof, der Geschäftsführer der Katholischen Kirchgemeinde der Stadt Luzern, in der rückgängigen Zuwanderung. Was sonst noch zum Mitglieder-Rückgang geführt hat, lesen Sie hier.

Samstag, 3. August – 11:21 Uhr

FC Luzern holt Ndiaye

(stp) Der FC Luzern verpflichtet für die kommenden vier Jahre den senegalesischen U23-Internationalen Ibrahima Ndiaye vom ägyptischen Club Wadi Degla FC. Der 21-jährige Flügelspieler wird beim FC Luzern die Nummer 7 tragen. Mehr dazu

Samstag, 3. August – 10:36 Uhr

Kleinbus und VBL-Bus kollidieren an der Löwenstrasse

(stp) Am Freitag ereignete sich an der Löwenstrasse einen Unfall zwischen einem schwarzen Kleinbus und einem Bus der Verkehrsbetriebe Luzern. Die Polizei sucht nun Zeugen. Mehr dazu

Samstag, 3. August – 08:48 Uhr

Viele Mitarbeiter verlassen «Martins Brotwerk»

(stp) Fünf Personen haben bei «Martins Brotwerk» den Job geschmissen. Der Geschäftsführer spricht von Racheakten. Mehr dazu

Freitag, 2. August – 15:22 Uhr

Neue Webseite informiert über das Leben von Carl Spitteler

(stp) Die Carl-Spitteler-Stiftung Luzern baut eine Webseite auf, die unter anderem über das Leben des Dichters und seine Werke informiert. Sie bietet auch Bilder und Unterrichtsmaterialien für Lehrer. Mehr dazu

Freitag, 2. August – 08:13 Uhr

Havenbar am «Brennpunkt Claridenstrasse»

(stp) Seit gestern ist die Zwischennutzung «Brennpunkt Claridenstrasse» an der Claridenstrasse 1 eröffnet – unter anderem mit der Havenbar. Deren Betreiber wollen die Atmosphäre einer hamburgischen Hafenkneipe schaffen und die Havenbar zu einem Begegnungsort machen.

Die Havenbar ist bis am 28. September jeweils donnerstags und freitags ab 16 Uhr und samstags ab 11 Uhr geöffnet.

Donnerstag, 1. August – 21:27 Uhr

Der FC Luzern schaltet KI Klaksvik aus

(stp) Der FC Luzern gewinnt auf den Färöern-Inseln gegen Klaksvik mit 1:0. Für das einzige Tor sorgt Idriz Voca. Das Spiel war kein spielerischer Genuss, dafür ist der Sieg umso wertvoller für den FCL. Mehr dazu

Donnerstag, 1. August – 18:46 Uhr

Aktivisten hängen am Nationalfeiertag ein Plakat an die Museggmauer

(stp) Die Aktivistengruppe Resolut hat am Donnerstagmorgen ein Transparent mit dem Spruch «Es gibt nichts zu Feiern» an der Museggmauer angebracht. Die Aktivisten wollen damit gemäss eigenen Angaben gegen den «patriotischen Freudentaumel, in den die Schweiz jeden ersten August verfällt», protestieren. Mehr dazu

Donnerstag, 1. August – 8:30 Uhr

Messerstecherei vor Luzerner Kriminalgericht

(spe) Eine Familienfehde, ein Taschenmesser und ein Beklagter, der sich nicht mehr meldet. Das Luzerner Kriminalgericht verhandelt im Ungewissen, ob der Täter überhaupt noch lebt. Tatort: die Baselstrasse. (Zum Artikel)

Donnerstag, 1. August – 7:00 Uhr

Kollision auf der Haldenstrasse

(spe) Auf der Haldenstrasse ereignete sich eine Kollision zwischen einem Auto und einem Motorrad. Eine Person wurde verletzt. (Zum Artikel)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.