Luzern: Die liebste Stadt der Schweizer

In einer neuen Studie wurde untersucht, wie die Städte von der Bevölkerung wahrgenommen werden. Luzern landet auf Rang 1. Mit Schwyz landet auch ein anderer Zentralschweizer Ort in den Top Ten.

Hören
Drucken
Teilen

(cpm) In einem neuen Städteranking nimmt Luzern den ersten Platz ein und sichert sich somit den Titel als attraktivste Stadt der Schweiz. Dies teilen das Institut für Customer Insight der Universität St. Gallen und die Kommunikationsagentur Jung von Matt/Limmat mit: Sie haben in einer Studie untersucht, wie Städte von der Bevölkerung wahrgenommen werden. Dafür bewerteten 3750 Personen Städte anhand unterschiedlicher Kriterien. Sowohl das Gastronomie-, Einkaufs- und Kulturangebot wie auch der Dialekt der Luzerner werden von den übrigen Schweizern einhellig als sehr attraktiv bewertet. Die Luzerner gelten als sympathisch, offen und freundlich.   Auf den nächsten Plätzen figurieren übrigens Bern, Basel, Lugano und Zürich. Nicht in den Top 15 zu finden ist Zug, wohl aber Schwyz (Rang 8). 

Mehr zum Thema

Tourismus: Luzern auf Platz 1 aller Alpenregionen

Im Tourismusjahr 2017 war Luzern der erfolgreichste Ort aller Alpen-Destinationen. Dies verdankt die Stadt auch einer sehr guten Sommersaison. Mit Weggis hat es ein weiterer Ort aus der Region in die Top Ten geschafft.