LUZERN: Die Universität Luzern baut ihr Angebot aus

Die Rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität Luzern baut ihr englischsprachiges Lehrangebot kontinuierlich aus.

Drucken
Teilen

Unter dem Titel «Lucerne Academy for Human Rights Implementation» findet vom 20. Juli bis 7. August ein Sommer-Programm zum Thema Menschen­rechte statt. Wie die Universität Luzern in einer Mitteilung schreibt, werden zahlreiche Lehrveranstaltungen in Englisch unterrichtet.

Die Lehrveranstaltungen werden in Form eines fiktiven Gericht gehalten. Verschiedene Teams von Studierenden treten in gespielten Gerichts­ver­handlungen gegeneinander an.

Die Summer School richtet sich an Studierende der Rechtswissenschaft aus der Schweiz und weltweit sowie an Personen, die in der juristischen Praxis tätig sind. Angeboten werden zum Beispiel Veranstaltungen zu Themen wie dem Recht Chinas oder zum israelisch-arabischen Konflikt.

sab