LUZERN: «Donnschtig-Jass» mit Eliane Müller und Fabienne Louves aus Willisau

Am Donnerstagabend steht Willisau im Scheinwerferlicht: Der sechste und letzte «Donnschtig-Jass» dieses Sommers kommt direkt aus dem Städtli.

Drucken
Teilen
Mit dabei in der Sendung aus Willisau: Fabienne Louves (hinten) und Eliane Müller. (Bild: SRF / Oscar Alessio)

Mit dabei in der Sendung aus Willisau: Fabienne Louves (hinten) und Eliane Müller. (Bild: SRF / Oscar Alessio)

Der letzte «Donnschtig-Jass» kommt aus Willisau. Wie SRF mitteilt, stehen die Sängerinnen Eliane Müller und Fabienne Louves gemeinsam auf der Bühne. Adamo Hälller sorgt mit seinem «Sommer-Song» für musikalische Unterhaltung.

In der Sendung aus Willisau spielen Amden und Weesen um den Sieg – und den Austragungsort für den ersten «Donnschtig-Jass» 2017.

Durch die Sendung führt Roman Kilchsperger. Im Publikumswettbewerb stellt Komoderator Reto Scherrer prominente Persönlichkeiten vor eine originelle Herausforderung. Und Schiedsrichter Dani Müller ist wiederum verantwortlich für die Einhaltung der Regeln am Jass-Tisch.

Wer dabei sein möchte, findet sich um 18 Uhr auf dem Platz direkt im Städtli ein. Tickets werden keine benötigt.

Hinweis: Donnerstag, 18. August, SRF 1, 20.05 - 21.40 Uhr.

pd/rem

Surfen für einen TV-Clip auf dem Vierwaldstättersee: Fabienne Louves auf dem gelben Wassertöff, Eliane Müller auf dem roten Töff. (Bild: SRF / Oscar Alessio)

Surfen für einen TV-Clip auf dem Vierwaldstättersee: Fabienne Louves auf dem gelben Wassertöff, Eliane Müller auf dem roten Töff. (Bild: SRF / Oscar Alessio)