Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Ehemaliger Direktor des Luzerner Theaters gestorben

Horst Statkus ist tot. Der Dramaturg und Regisseur starb am Donnerstag mit 86 Jahren in Heidelberg. Das teilte das Theater Basel, das Statkus 1978-88 leitete, am Freitag mit. Nach seiner Intendanz in Basel führte Statkus bis 1999 das Stadttheater Luzern.
Horst Statkus ist im Alter von 86 Jahren gestorben. (Bild: pd / Archiv Neue LZ)

Horst Statkus ist im Alter von 86 Jahren gestorben. (Bild: pd / Archiv Neue LZ)

«Wir werden sein Wirken an diesem Haus stets in dankbarer Erinnerung bewahren», hiess es im Communiqué des Theaters Basel, «in unserer Arbeit lebt sein künstlerisches Werk fort».

Horst Statkus wurde am 12. August 1929 in Tilsit geboren. Nach dem Abitur studierte er unter anderem Germanistik und Theaterwissenschaften in Erlangen. Während des Studiums leitete er die Studiobühne seiner Universität. Danach folgten Regiearbeiten und Intendanzen unter anderem in Heidelberg und Braunschweig.

sda

Er hat zwölf Jahre lang das Luzerner Theater geleitet: Horst Statkus starb im Alter von 86 Jahren. (Bild: Archiv Neue LZ)

Er hat zwölf Jahre lang das Luzerner Theater geleitet: Horst Statkus starb im Alter von 86 Jahren. (Bild: Archiv Neue LZ)

Horst Statkus im Jahre 1999 im Luzerner Theater, welches er zwölf Jahre lang geleitet hatte. (Bild: Archiv Neue LZ)

Horst Statkus im Jahre 1999 im Luzerner Theater, welches er zwölf Jahre lang geleitet hatte. (Bild: Archiv Neue LZ)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.