LUZERN: Ein Stadtrelief für die Luzerner Bevölkerung

Der Private Kulturclub Luzern hat der Bevölkerung ein besonderes Geschenk gemacht. Im Namen der Stadt Luzern nahm Stadtpräsident Stefan Roth vor der Jesuitenkirche das Stadtrelief aus Bronze entgegen.

Merken
Drucken
Teilen
Bürgerinnen und Bürger begutachten das Modell kurz nach der Übergabe. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)

Bürgerinnen und Bürger begutachten das Modell kurz nach der Übergabe. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)

Wegen der hohen Nutzungsdichte im öffentlichen Raum nimmt die Stadt Luzern Geschenke nur zurückhaltend und nach eingehender Prüfung entgegen. Dank der guten Zusammenarbeit mit dem Privaten Kulturclub Luzern konnte auf dem neuen Mergelplatz vor der Jesuitenkirche ein guter Standort für das Relief gefunden werden, heisst es in einer Medienmitteilung der Stadt Luzern vom Donnerstag.

«Mit diesem Relief macht der Kulturclub der Luzerner Bevölkerung, unseren touristischen Gästen aber auch mir persönlich eine riesige Freude», sagte Stadtpräsident Stefan Roth anlässlich der feierlichen Übergabe.

Der im Jahr 1996 gegründete Private Kulturclub setzt sich zusammen aus Privatpersonen mit einer engen Verbundenheit zur Stadt Luzern. Der Club hat sich zum Ziel gesetzt, alljährlich ein kulturelles Objekt, eine kulturelle Veranstaltung oder eine Ausstellung finanziell zu unterstützten.

pd/zim