Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

LUZERN: Ein Veloweg von Schenkon nach Sempach

Der Sempachersee ist bei Velofahrern beliebt. Nun will der Kanton auf der östlichen Seeseite einen Weg nur für Velos bauen.
Dieser Velofahrer, unterwegs von Schenkon nach Sempach, muss in Zukunft nicht mehr auf der Strasse fahren müssen. (Bild Google Street View)

Dieser Velofahrer, unterwegs von Schenkon nach Sempach, muss in Zukunft nicht mehr auf der Strasse fahren müssen. (Bild Google Street View)

Entlang dem Sempachersee zwischen Schenkon und Sempach soll man bald unbeschwert Velofahren können. Der Kanton plant einen durchgehenden Veloweg, wie er am Mittwoch mitteilt. In einem Vorstudium hat der Kanton acht Varianten geprüft und beurteilt.

Als Bestvariante hat sich ein seeseitger Velo- und Gehweg entlang der Kantonsstrasse herauskristallisiert. Bis Anfang 2016 soll nun ein Vorprojekt mit der genauen Linienführung erarbeitet werden. Der Kantonsrat hatte diesen Veloweg in das Bauprogramm für Kantonsstrassen 2015 - 2018 im Topf B aufgenommen. Vorgesehen sind dafür fünf Millionen Franken.

Dass Velowege rund um den Sempachersee einem Bedürfnis entsprechen, ist auch dem Kanton bekannt: Im Planungsbericht des Regierungsrates über die Ergänzung des kantonalen Radroutenkonzepts aus dem Jahr 2009 hatte er «viel Freizeitverkehr» rund um den Sempachersee konstatiert. Dazu komme ein «grosses Pendlerbedürfnis» sowie der Schulweg an die Kantonsschule Sursee hinzu.

rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.