LUZERN: Einzelmasken verzaubern Luzerner Altstadt

Nach dem Fötzeliräge ist vor dem Maskentreiben. In der Luzerner Altstadt gab es im Morgengrauen einige schöne Sujets zu bestaunen.

Drucken
Teilen
Maskierte ziehen am ersten Tag der Luzerner Fasnacht durch die Stadt. (Bild: Keystone)

Maskierte ziehen am ersten Tag der Luzerner Fasnacht durch die Stadt. (Bild: Keystone)

Der Fötzeliräge 2014 ist bereits Geschichte. Auch das Orangenwerfen gehört bereits der Vergangenheit an. Nach dem morgendlichen Urknall gehört die Luzerner Altstadt und der Reussquai den verschiedenen Einzelmasken. Zum Teil aufwändig gestaltete Gruppensujets verzaubern das fasnächtliche Treiben in der Stadt. Nicht selten wollen Touristen oder andere Fasnächtler ein Erinnerungsfoto mit den schönen Masken schiessen. 

Das Wetter am Morgen des Schmu-Do spielte leider nicht ganz mit. Viele wollten ihre Grendä wahrscheinlich noch schonen für die trockenen Abschnitte der diesjährigen Fasnacht. Nichts desto trotz konnte man am Reussquai vereinzelt schöne Motive entdecken. Und auch die Guggenmusik-Grendä boten wie jedes Jahr etwas fürs Auge. Mit der Kulisse der farbenprächtigen Luzerner Altstadt.

Schicken Sie uns Ihre Bilder von der Tagwache!

Sind Sie an der Luzerner Tagwacht? Am Urknall? Und haben Sie den Fötzeliräge fotografiert? Dann laden Sie unter oder gleich Ihr rüüdiges Fasnachts-Bild hoch, egal, ob es sich um einen Schnappschuss vom Umzug, einen besonders gelungenen Grend oder ein Bild von einer Fasnachtsparty handelt. Die Online-Redaktion veröffentlicht alle Leserbilder unter , die Besten auch in der Neuen Luzerner Zeitung und ihren Regionalausgaben.

Das weitere Programm am Schmutzigen Donnerstag


7.15 - 12 UhrGuuggenmusigkonzerte mit Zunft an der Reuss auf dem Weinmarkt.
 

ab 8.30 UhrFritschiumzug mit Bruder Fritschi und seinem Gefolge durch die Stadt.
 

11.30 UhrZögli der Kult-Ur-Fasnächtler durch die Altstadt: Burgerstrasse - Reusssteg - Rössligasse - Hirschenplatz - Weggisgasse - Grendel - Kapellplatz - Kapellgasse - Weinmarkt.
 

14 Uhr: Grosser Fritschiumzug: Start ist an der Haldenstrasse. Route: Schweizerhofquai - Schwanenplatz - Kapellplatz - Fritschibrunnen - Seebrücke - Bahnhofplatz - Pilatusstrasse - Viktoriaplatz - Hirschmattstrasse - Waldstätterstrasse (Auflösung).
 

15 – 24 Uhr LFK-Guuggerbeiz in der Buobenmatt. Guuggenmusigkonzerte der «Vereinigten» bei der Jesuitenkirche und auf dem Mühleplatz (Bühne).
 

18.30 Uhr Zögli der Kult-Ur-Fasnächtler durch die Altstadt. Route: Burgerstrasse - Reusssteg - Weinmarkt.

19.30 Uhr: Zunft zu Safran öffnet «Fritschihof» im Hotel Schweizerhof für intrigierende Vollmasken und Kleinformationen.