Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

LUZERN: Entscheid ist gefallen: Inseli ist Salle-Modulable-Standort

Der Standortentscheid für ein neues Theater ist gefallen: Aufs Inseli soll die Salle Modulable, die Carparkplätze verschwinden.
Die Salle Modulable soll aufs Inseli kommen. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Die Salle Modulable soll aufs Inseli kommen. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Er wird seit Monaten diskutiert: Der mögliche Standort für ein neuartiges (Musik-)Theater in der Stadt Luzern. Die Stiftung Salle Modulable hat sich nach einer langen Evaluationsphase nun entschieden: Sie schlägt zusammen mit Kanton und Stadt Luzern als Standort das Inseli vor. Verschiedene Quellen bestätigen entsprechende Recherchen unserer Zeitung. Die Favoritenrolle des Inselis hat sich – neben dem Theaterplatz an der Reuss und dem Alpenquai-Schotterplatz – in den letzten Wochen zunehmend abgezeichnet.

Theatergebäude quer zum Park

Neu ist nun der Vorschlag, mit dem die Fläche der beliebten Grünanlage hinter dem KKL bewahrt werden kann und mit die Chance für einen Volksentscheid optimiert werden soll: Die Salle Modulable soll nicht längsseitig des Inselis auf die Carhalteplätze zu stehen kommen, sondern quer zum Park auf die südliche Seite bei der Werft. Die Parkplätze für Reisecars – bisher der offizielle Inseli-Standort – sollen im Gegenzug verschwinden, die Fläche als Ausgleich begrünt werden. Dieser Vorschlag wirkt wie ein Kompromiss der vom ehemaligen Denkmalschützer André Meyer Mitte 2015 eingebrachten Idee: ein dem Inseli vorgelagerter Salle-Modulable-Bau auf Seegrund.

Schutzverband diskussionsbereit

Interessant ist: Der Landschaftsschutzverband Vierwaldstättersee, bislang bei der Standortevaluation nicht miteinbezogen, wäre nicht per se gegen eine Benutzung von Seegrund. Das bestätigt der Verband auf Anfrage – unter Vorbehalt, dass im Gegenzug Renaturierungen garantiert werden.

Urs Mattenberger

Hinweis: Luzernerzeitung.ch berichtet am (morgigen) Dienstag ab 9 Uhr live von der Medienkonferenz.

Lesen Sie mehr in der Zeitung vom 5. April.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.