Luzern erhält ein Fussball-Länderspiel

Nun ist es definitiv: Erstmals nach 26 Jahren wird 2012 in Luzern wieder ein Qualifikationsspiel der Schweizer Fussball-Nationalmannschaft ausgetragen. Die A-Nati kämpft um Punkte für die Teilnahme an der WM 2014 in Brasilien.

Drucken
Teilen
Blick von der Stehrampe in die Swissporarena. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Blick von der Stehrampe in die Swissporarena. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Das genaue Datum steht zwar noch nicht fest, aber in der Swissporarena findet nächstes Jahr ein Qualifikationsspiel für die Fussball-WM 2014 statt. Dies bestätigt Marco von Ah, Kommunikationsleiter beim Schweizerischen Fussballverband auf Anfrage unserer Zeitung.

Die Schweizer Nationalmannschaft empfängt wahrscheinlich entweder Albanien, Island, Slowenien oder Zypern. Gegen Norwegen, den Mitfavoriten auf den Gruppensieg, dürfte die Schweiz hingegen vermutlich in Bern, Basel oder Genf antreten, wo im Vergleich zu Luzern grössere Stadien zur Verfügung stehen.

Lang ists her, dass ein Schweizer A-Team für einen Ernstkampf auf der Luzerner Allmend gastierte: Am 13. November 1985 trennten sich die Schweiz und Norwegen 1:1 unentschieden. Die darauf folgende WM 1986 in Mexiko fand jedoch ohne Schweiz statt.

eer.

Den ausführlichen Artikel zu diesem Thema finden Sie in der «Zentralschweiz am Sonntag» vom 16. Oktober und im e-Paper.