LUZERN: Erste Gemeindeinitiative in Rothenburg zustande gekommen

Die SP Rothenburg hat der Gemeindeverwaltung am Montag über 600 Unterschriften übergeben.

Drucken
Teilen
Baustelle im Kanton Luzern: Hier entstehen Mehrfamilienhäuser. (Bild: Roger Grütter)

Baustelle im Kanton Luzern: Hier entstehen Mehrfamilienhäuser. (Bild: Roger Grütter)

Damit ist ihre Initiative, mit der sie den Bau gemeinnütziger Wohnungen fördern will, zu Stande gekommen. Konkret verlangen die Initianten, dass zwei gemeindeeigene Grundstücke (Gimmermee und Eschenmatte) ausschliesslich an gemeinnützige Wohnbauträger verkauft oder im Baurecht abgegeben werden (Ausgabe vom 31. März). Das Initiativkomitee besteht aus vier SP-Mitgliedern, darunter SP-Präsident Wendelin Koch.

In Rothenburg ist dies die erste Gemeindeinitiative überhaupt. Mit über 600 Unterschriften wurde die notwendige Zahl von 540 übertroffen. «Das sind 7,5-mal mehr Stimmberechtigte als an der letzten Gemeindeversammlung», freut sich Koch. Dort nahmen 80 Bürger teil. (gjo)