LUZERN: Erste Highlights der Luga 2014 bekannt

Verschiedene Sonderausstellungen und ein grosses Faltkunstwerk, an dem sich jeder Besucher beteiligen kann: Erste Programmpunkte der diesjährigen Luga sind bekannt.

Drucken
Teilen
Der begehbare Kubus in einer Visualisierung. (Bild: Luga)

Der begehbare Kubus in einer Visualisierung. (Bild: Luga)

In knapp vier Wochen öffnet die 35. Zentralschweizer Frühlingsmesse Luga ihre Tore auf der Allmend. Der Veranstalter hat nun erste Programmpunkte auf der Website veröffentlicht: Zusammen mit dem OrigamikünstlerSipho Mabona wird auf der Luzerner Allmend ein riesiges Kunstwerk Tag für Tag in die Höhe wachsen, an dem jeder Messebesucher mitmachen kann.

Der Gastkanton St. Gallen präsentiert eine «begehbare Zeitung im Gigaformat». Darin erfahrt der Besucher Wissenswertes über Innovationen aus der Textilwelt, zur Olma, zur Bevölkerung, Kultur und Gesellschaft, aber auch Interessantes über die Festival-Landschaft und die Schönheiten des Kantons. Die Moderatoren Beat Antenen und Sibylle Eberle-Ammann führen durch die «St. Gallen-Show», eine Publikumsarena mit Mode, Musik, Tanz, Songs und bekannten Gästen.

Der begehbare Kubus in einer Visualisierung. (Bild: Luga)

Der begehbare Kubus in einer Visualisierung. (Bild: Luga)

Wie wohnen wir in der Zukunft? Wie viel Raum werden wir künftig brauchen? Die allgemeine baugenossenschaft luzern (abl) zeigt im Rahmen ihres 90-Jahre-Jubiläums eine Sonderausstellung zum Thema Wohnen. Das Herzstück ist der «Raumwandler», ein begehbarer Kubus, der ins genossenschaftliche Wohnen einführt.

In einer weiteren Sonderschau «Jugend – die beste Generation» zeigen junge Menschen, wie sie sich für Kultur, Freizeit, Politik oder Umwelt stark machen. Hinter der Sonderschau stehen verschiedene Jugendverbände und Jugendinitiativen.

Unterhaltung auf der Eventbühne beschert in diesem Jahr das Duo Comic Casamit Karin und Gili. Anwesend sind auch die Schweizer Meister im Kunst- und Geräteturnen sowie junge Live-Graffiti-Künstler. Weitere Höhepunkte sind eine Ländler-Tanznacht und der NachwuchswettbewerbPrix Franzmit Franz Stadelmann.

«Die Kugel rollt» heisst es dieses Jahr im Kinderland. Auf dem Spielparcours können Kinder ihre Fertigkeiten mit Kugeln aller Art ausprobieren und ihr Glück auf die Probe stellen. Und im Luga-Kindergarten werden Kinder zwischen drei und acht Jahren kostenlos betreut.

Mit einem Vierwaldstättersee im Kleinformatladen Sie die Kantone Uri, Schwyz, Nidwalden, Obwalden und Luzern zum Glücksfischen ein und läuten so das 200-Jahre-Jubiläum der Zentralschweizer Gastfreundschaft im Jahr 2015 ein. Das Val Mustair präsentiert sich als offizielle Gastregion.

Nicht fehlen werden traditionellerweise auch in diesem Jahr der Luga-Bauernhof, der Streichelzoo, die Kleintiershow, das Kaninchen- und Säulirennen. Ferner zeigt ein Berufsscherer, wie Schafe professionell geschoren werden und Hütehunde, wie die mit Kindern zusammenarbeiten.

Die 35. Luzerner Frühlingsmesse findet vom 25. April bis zum 4. Mai statt. Erwartet werden rund 120'000 Besucher.

rem

Hinweis: Weitere Infos auf www.luga.ch

Origami-Künstler Sipho Mabona wird an der Luga ein grosses Faltkunstwerk realisieren. (Bild: Luga)

Origami-Künstler Sipho Mabona wird an der Luga ein grosses Faltkunstwerk realisieren. (Bild: Luga)