Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Es heisst wieder: «Jeder Rappen zählt»

Bereits zum fünften Mal startete am Freitag auf dem Europaplatz in Luzern die Spendenaktion «Jeder Rappen zählt». Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) sammelt zusammen mit der Glückskette Spenden für die Schul- und Berufsbildung von Kindern und Jugendlichen im In- und Ausland.
Rapper Stress startete gestern die Livekonzert-Reihe von «Jeder Rappen zählt» auf dem Europaplatz in Luzern. (Bild: Nadia Schärli)

Rapper Stress startete gestern die Livekonzert-Reihe von «Jeder Rappen zählt» auf dem Europaplatz in Luzern. (Bild: Nadia Schärli)

Moderiert wird diese (neunte) Ausgabe von «Jeder Rappen zählt» in der Glasbox von Tina Nägeli, Fabio Nay und Stefan Büsser. Wie SRF betont, sind Bildung und Ausbildung äusserst wichtig, um Kindern und Jugendlichen eine selbstbestimmte Zukunft zu ermöglichen. «Sie sind ein Weg aus der Armut und tragen wesentlich zur wirtschaftlichen und sozialen Integration bei», hält SRF in einer Mitteilung zur Spendenaktion fest.

Das stimmungsvolle Ambiente auf dem Europaplatz vor dem KKL mit Christbaum, Eisfeld und Lichterglanz dürfte die Menschen in Spendierlaune versetzen. Für Live-Unterhaltung sorgen während der sieben Tage bis und mit am Donnerstag, 21. Dezember diverse Bands. (sd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.