LUZERN: Ex-«Gütsch»-Besitzer kauft das «Union»

Das Union-Gebäude hat einen neuen Besitzer. Was dieser mit dem heutigen Hotel und Uni-Gebäude vorhat, ist unklar. Weder Stadt noch Kanton wollten das Haus.

Drucken
Teilen
Das ehemalige Luzerner Hotel Union. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Das ehemalige Luzerner Hotel Union. (Bild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Das ehemalige Luzerner Hotel Union am Löwenplatz erhält einen bekannten neuen Besitzer. Franz Glanzmann hat den grossen Gebäudekomplex zu einem unbekannten Preis gekauft.

In der Vergangenheit machte der 55-Jährige schon als zeitweiliger Besitzer des Chateau Gütsch und des «Tivoli» in Luzern auf sich aufmerksam. Was künftig mit dem Gebäude passiert, ist noch unklar – heute befindet sich darin die Uni Luzern und ein Hotel. Verschiedene Kauf- und Mietinteressenten hatten zuvor abgewunken.

Jan Flückiger

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Luzerner Zeitung.