LUZERN: Fahrlässige Fussgängerin von Auto angefahren

Eine 22-jährige Frau hat in der Stadt Luzern trotz Rotlicht einen Fussgängerstreifen überquert. Die Frau wurde angefahren und dabei verletzt.

Drucken
Teilen
Trotz Rotlicht überquerte die Frau den Fussgängerstreifen. (Symbolbild Neue LZ)

Trotz Rotlicht überquerte die Frau den Fussgängerstreifen. (Symbolbild Neue LZ)

Die Frau hat am Donnerstag, kurz nach 8 Uhr, trotz Rotlicht einen Fussgängerstreifen an der Obergrundstrasse in der Stadt Luzern überquert. Wie die Staatsanwaltschaft Luzern mitteilt, wurde die Fussgängerin dabei von einem Auto seitlich angefahren und verletzt.

Die 22-jährige Frau wurde vom Rettungsdienst 144 in das Spital gebracht. Das Auto wurde leicht beschädigt.

pd/zim