Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Fahrverbot für Autos und Töffs auf der Sagenmattstrasse

Um die Verkehrssicherheit für die Schulkinder und die Velofahrenden zu erhöhen, wird auf der Sagenmattstrasse ein Fahrverbot für Motorwagen und Motorräder signalisiert.
Auf der Sagenmattstrasse in Luzern gilt ab Oktober Fahrverbot für Autos und Motorräder. (Bild: Google Maps)

Auf der Sagenmattstrasse in Luzern gilt ab Oktober Fahrverbot für Autos und Motorräder. (Bild: Google Maps)

Die Sagenmattstrasse vom Schulhaus Grenzhof bis zum Kreuzstutz ist ein wichtiger Schulweg und eine wichtige Veloverbindung. Sie ist die einzige mögliche Alternativroute zur engen und sehr stark befahrenen Bernstrasse.

Vor allem in den Hauptverkehrszeiten wird die Sagenmattstrasse von vielen Autofahrern und Töfffahrern als Umfahrung des Staus auf der Bernstrasse benutzt, heisst es in einer Medienmitteilung der Stadt Luzern vom Donnerstag.

Anwohnende, der Quartierverein und die Leitung des Schulhauses Grenzhof haben deshalb bei der Stadt um Massnahmen zur Entschärfung dieser insbesondere für die Schulkinder unsicheren Situation ersucht.

Überwiegender Teil ist Durchgangsverkehr

Erhebungen haben ergeben, dass das Verkehrsaufkommen auf der Sagenmattstrasse vor allem morgens vor 8 Uhr werktags sehr hoch ist und dass über 84 Prozent des Verkehrs Durchgangsverkehr ist, heisst es in der Mitteilung weiter. Zudem wurde beobachtet, dass die Fahrweise oft nicht den äusseren Gegebenheiten angepasst wird.

Die Sagenmattstrasse ist nicht für eine Funktion als Durchgangsstrasse ausgelegt. Der Stadtrat hat deshalb entschieden, auf der Sagenmattstrasse ein Fahrverbot für Motorwagen und Motorräder zu signalisieren. Ausgenommen davon sind Zubringer.

Die Publikation der Verkehrsanordnung erfolgt im Kantonsblatt vom 27. August 2016, die Umsetzung Anfang Oktober 2016.

pd/zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.