LUZERN: Freiwillige Turnstunde für Krienser Schüler

Neues Sport-Angebot in Kriens: Ab Dezember können sich Primarschüler im freiwilligen Schulsport austoben.

Drucken
Teilen
Handball wird zum freiwilligen Schulfach in Kriens. Eindrücke von der Schülermeisterschaft (Bild: pd)

Handball wird zum freiwilligen Schulfach in Kriens. Eindrücke von der Schülermeisterschaft (Bild: pd)

55 Teams nehmen in diesem Jahr am Krienser Schülerhandball-Turnier teil. Fast 400 Kinder also, die sich auf freiwilliger Basis einen Samstag lang im sportlichen Wettstreit mit Alterskollegen messen. Das Beispiel des Handball-Schülerturnieres ist nur eines von vielen – doch es zeigt: Kinder haben auch im Zeitalter von Smartphone und Spielkonsole durchaus Freude daran, sich sportlich aktiv zu betätigen. Gleichzeitig zeigt dies auch, dass der Bewegungsdrang vieler Kinder mit drei Turnstunden noch nicht gestillt ist.

Schüler sollten täglich Sport treiben können. Die positiven Auswirkungen auf ihre Entwicklung sind bekannt. Im ordentlichen Schulprogramm aber fehlen Zeit und Mittel. Mit einem Angebot an freiwilligem Schulsport gibt es deshalb eine Form, wie man diesem Hunger weitere Nahrung geben kann.

Wie die Gemeinde Kriens schreibt, nahm der Handballclub diesen Ball auf. Er organisiert in Absprache mit der Volksschule diese «vierte Turnstunde» im Rahmen des ordentlichen Schulprogramms. Das Angebot ist sportartenübergreifend ausgelegt, Ball- und Spielsportarten stehen aber im Vordergrund. Der Handballclub stellt Leiter und Angebot zur Verfügung. Einzige Bedingung: Kinder, die sich einmal eingetragen haben, bleiben bis Ende Schuljahr dabei. Zwar sind Ausnahmen möglich – aber die Idee ist, dass die Kinder nach einer Schnupperphase am Anfang zu einer minimalen Verbindlichkeit verpflichtet werden sollen.

Der freiwillige Schulsport versteht sich als Ergänzung zum obligatorischen Sportunterricht in der Schule und als Bindeglied zum freiwilligen Vereinssport. Schülerinnen und Schüler können Sportarten kennenlernen oder intensiver ausüben und so auch für den Vereinssport oder den selbstinszenierten Sport motiviert werden. Der freiwillige Schulsport ist somit ein wichtiges Element für den Sport in der Schule. Für die Gemeinde ist das Angebot kostenlos – es wird finanziert von Bund (Jugend und Sport) sowie Kanton (Lotterieerträge).

Hinweis: Die Turnstunde findet ab dem 2. Dezember jeweils am Dienstag von 15.30 bis 16.30 Uhr in der Krauerhalle Kriens statt. Sie ist für Primarschüler der 2. bis 5. Klasse gedacht.

red

Handball wird zum freiwilligen Schulfach in Kriens. Fast 400 Jugendliche haben sich für das Schüler-Handballturnier angemeldet. (Bild: pd)

Handball wird zum freiwilligen Schulfach in Kriens. Fast 400 Jugendliche haben sich für das Schüler-Handballturnier angemeldet. (Bild: pd)

Eindrücke vom Krienser Schüler-Handballturnier (Bild: pd)

Eindrücke vom Krienser Schüler-Handballturnier (Bild: pd)