Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

LUZERN: Friedliches «Allmend rockt» - Polizei zieht positive Bilanz

Das «Allmend rockt» mit insgesamt 70'000 Besuchern ging am späten Samstagabend zu Ende. Das Festival verlief laut Polizei friedlich.
Rammstein spielt am Allmend Rockt am Samstag. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

Rammstein spielt am Allmend Rockt am Samstag. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

Während zwei Tagen liessen am Open-Air-Anlass «Allmend rockt presents: Sonisphere» 14 Bands der Metal- und Hard Rock-Szene musikalisch Dampf ab. Abschluss bildete am späten Samstagabend der Auftritt der deutschen Rocker Rammstein.

Rammstein bot den Fans eine wie erwartet spektakuläre, laute Musikshow mit aufwändigen Licht- und Feuereffekten. Das Konzert auf der Allmend war auch im übrigen Stadtgebiet deutlich zu hören.

Die Veranstalter zogen nach dem ausverkauften Grossanlass eine positive Bilanz. Nächstes Jahr soll eine weitere Ausgabe stattfinden, wie es in einer Mitteilung von «Good News» heisst.

Reklamationen wegen Musiklautstärke

Grössere Zwischenfälle blieben laut Angaben der Luzerner Polizei während des Festivals aus. Fünf Männer im Alter zwischen 22 und 32 wurden wegen Delikten wie Diebstahl, Trunkenheit, Gewalt und Drohung vorläufig festgenommen. Bei der Polizei gingen zudem ein Dutzend Reklamationen wegen der Musiklautstärke ein. Am Samstagabend war es wie angekündigt zu grösseren Verkehrsbehinderungen in der Stadt und auf den Zufahrten gekommen.

Die Stimmung der Hard-Rocker getrübt hatte vor allem am Freitag teils strömender Regen. Um eine Schlammschlacht auf dem Konzertplatz möglichst zu verhindern, hatten die Organisatoren auf der Zirkuswiese einen Kiesplatz vorbereitet. Dennoch kam nach Konzertende die Feuerwehr zum Einsatz, um Wasser vom Gelände zu pumpen.

Für Luzern waren die insgesamt 70'000 Besucher ein aussergewöhnlicher Aufmarsch. Im Einsatz standen gegen 1000 Helfer. Die Hotels in der Touristenstadt waren laut dem Fachverband Luzern Hotels praktisch ausgebucht. Auf dem Festivalgelände dauerte der Einlass für manche Besucher gemäss eigenen Angaben über zwei Stunden.

Die Rammstein Show am Samstag am Allmend Rockt. (Bild: Philipp Schmidli)Die Rammstein Show am Samstag am Allmend Rockt. (Bild: Philipp Schmidli)
Die Show von Rammstein-Sänger Till Lindemann. (Bild: Corinne Glanzmann)Die Show von Rammstein-Sänger Till Lindemann. (Bild: Corinne Glanzmann)
Rammstein am Samstag. (Bild: Philipp Schmidli)Rammstein am Samstag. (Bild: Philipp Schmidli)
Die feurige Show von Rammstein am Samstag auf der Allmend. (Bild: Philipp Schmidli)Die feurige Show von Rammstein am Samstag auf der Allmend. (Bild: Philipp Schmidli)
Die Rockfans freuen sich über die «Gitarrenwände», die hier über sie hinwegbrechen. (Bild: Corinne Glanzmann)Die Rockfans freuen sich über die «Gitarrenwände», die hier über sie hinwegbrechen. (Bild: Corinne Glanzmann)
Der Headliner Rammstein mit Frontmann Lindemann. (Bild: Corinne Glanzmann)Der Headliner Rammstein mit Frontmann Lindemann. (Bild: Corinne Glanzmann)
Allmend Rockt am Samstagabend. Till Lindemann in Bestform. (Bild: Corinne Glanzmann)Allmend Rockt am Samstagabend. Till Lindemann in Bestform. (Bild: Corinne Glanzmann)
Rammstein-Frontmann Till Lindemann auf der Luzerner Bühne. (Bild: Corinne Glanzmann)Rammstein-Frontmann Till Lindemann auf der Luzerner Bühne. (Bild: Corinne Glanzmann)
Knaller und Funken gehören wesentlich zur Rammstein-Show. (Bild: Corinne Glanzmann)Knaller und Funken gehören wesentlich zur Rammstein-Show. (Bild: Corinne Glanzmann)
Rammstein (Bild: Philipp Schmidli)Rammstein (Bild: Philipp Schmidli)
Rund ums Gelände finden sich auch zahlreiche Musikfans. (Bild: Corinne Glanzmann)Rund ums Gelände finden sich auch zahlreiche Musikfans. (Bild: Corinne Glanzmann)
Der Samstag ist bedeutend trockener. (Bild: Corinne Glanzmann)Der Samstag ist bedeutend trockener. (Bild: Corinne Glanzmann)
Harte Klassiker des harten Rocks: Slayer. (Bild: Corinne Glanzmann)Harte Klassiker des harten Rocks: Slayer. (Bild: Corinne Glanzmann)
Harte Klassiker des harten Rocks: Slayer. (Bild: Corinne Glanzmann)Harte Klassiker des harten Rocks: Slayer. (Bild: Corinne Glanzmann)
Da wird gebrüllt, was das Zeug hällt. (Bild: Corinne Glanzmann)Da wird gebrüllt, was das Zeug hällt. (Bild: Corinne Glanzmann)
Das geht schon auch: Apocalyptica bringt ein klassisches Cello auf die Metal-Bühne. (Bild: Corinne Glanzmann)Das geht schon auch: Apocalyptica bringt ein klassisches Cello auf die Metal-Bühne. (Bild: Corinne Glanzmann)
Yeah Yeah Yeah! Der Samstag ist bedeutend trockener als noch der Freitag. Aber ebenso laut. (Bild: Corinne Glanzmann)Yeah Yeah Yeah! Der Samstag ist bedeutend trockener als noch der Freitag. Aber ebenso laut. (Bild: Corinne Glanzmann)
Am Freitag noch wirken die Fans in den Pellerinen vielleicht etwas weniger 'hard rocky', aber sie gehen dennoch ganz mit. (Bild: Roger Grütter)Am Freitag noch wirken die Fans in den Pellerinen vielleicht etwas weniger 'hard rocky', aber sie gehen dennoch ganz mit. (Bild: Roger Grütter)
Bruce Dickinson bei der Arbeit in typischer Sänger-Pose. (Bild: Roger Grütter)Bruce Dickinson bei der Arbeit in typischer Sänger-Pose. (Bild: Roger Grütter)
Sänger Bruce Dickinson auf der imposanten Bühne in Luzern. (Bild: Roger Grütter)Sänger Bruce Dickinson auf der imposanten Bühne in Luzern. (Bild: Roger Grütter)
Zuschauer applaudieren für Iron Maidens grosse Show. (Bild: Roger Grütter)Zuschauer applaudieren für Iron Maidens grosse Show. (Bild: Roger Grütter)
Ein Spektakel: Der Auftritt von Iron Maiden - und hier im Zentrum aller Aufmerksamkeit: eine wunderbare schwarze Gibson Les Paul Custom. (Bild: Roger Grütter)Ein Spektakel: Der Auftritt von Iron Maiden - und hier im Zentrum aller Aufmerksamkeit: eine wunderbare schwarze Gibson Les Paul Custom. (Bild: Roger Grütter)
Iron Maiden - angejahrt ja, aber sehr erfahren! (Bild: Roger Grütter)Iron Maiden - angejahrt ja, aber sehr erfahren! (Bild: Roger Grütter)
Iron Maiden rockt mit sehr viel Freude. Und das Luzerner Publikum dankts mit Jubel. (Bild: Roger Grütter)Iron Maiden rockt mit sehr viel Freude. Und das Luzerner Publikum dankts mit Jubel. (Bild: Roger Grütter)
Steve Harris und Janick Gers. (Bild: Roger Grütter)Steve Harris und Janick Gers. (Bild: Roger Grütter)
Steve Harris bei der Arbeit. (Bild: Roger Grütter)Steve Harris bei der Arbeit. (Bild: Roger Grütter)
Iron Maiden aus Überzeugung: Auch als Musiker lässt sich das Shirt der Band tragen. (Bild: Roger Grütter)Iron Maiden aus Überzeugung: Auch als Musiker lässt sich das Shirt der Band tragen. (Bild: Roger Grütter)
Bruce Dickinson bei der grossartigen Show auf der Luzerner Allmend. (Bild: Roger Grütter)Bruce Dickinson bei der grossartigen Show auf der Luzerner Allmend. (Bild: Roger Grütter)
Sabaton, die Vorgruppe von Iron Maiden, heizen schon mal richtig ein. (Bild: Roger Grütter)Sabaton, die Vorgruppe von Iron Maiden, heizen schon mal richtig ein. (Bild: Roger Grütter)
Zuschauer während des Konzertes der Vorgruppe Sabaton. (Bild: Roger Grütter)Zuschauer während des Konzertes der Vorgruppe Sabaton. (Bild: Roger Grütter)
Die Zuschauer müssen sich während des Konzertes von Sabaton in Regenkleider hüllen. (Bild: Roger Grütter)Die Zuschauer müssen sich während des Konzertes von Sabaton in Regenkleider hüllen. (Bild: Roger Grütter)
Trotz Regen kommt Festivalstimmung auf. (Bild: Roger Grütter)Trotz Regen kommt Festivalstimmung auf. (Bild: Roger Grütter)
Die Allmend einmal anders: Zuschauer während des Konzertes von Sabaton. (Bild: Roger Grütter)Die Allmend einmal anders: Zuschauer während des Konzertes von Sabaton. (Bild: Roger Grütter)
Head bangen mit Regenmütze. (Bild: Roger Grütter)Head bangen mit Regenmütze. (Bild: Roger Grütter)
Ein Gitarre der anderen Art. (Bild: Roger Grütter)Ein Gitarre der anderen Art. (Bild: Roger Grütter)
Zuschauer im Schlamm. (Bild: Roger Grütter)Zuschauer im Schlamm. (Bild: Roger Grütter)
Zuschauer im Schlamm. (Bild: Roger Grütter)Zuschauer im Schlamm. (Bild: Roger Grütter)
20'000 Zuschauer haben dem Konzert am Freitagabend beigewohnt, weitere 50'000 sind am Samstag aus der ganzen Schweiz auf die Allmend gepilgert. Somit kamen insgesamt rund 70'000 Zuschauer auf die Luzerner Allmend. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)20'000 Zuschauer haben dem Konzert am Freitagabend beigewohnt, weitere 50'000 sind am Samstag aus der ganzen Schweiz auf die Allmend gepilgert. Somit kamen insgesamt rund 70'000 Zuschauer auf die Luzerner Allmend. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Iron Maiden: Ein einmaliges Bild auf einem Jumbo Jet. (Bild: Leserbild Lanski Werner)Iron Maiden: Ein einmaliges Bild auf einem Jumbo Jet. (Bild: Leserbild Lanski Werner)
Damit ist «Allmend rockt» der publikumsreichste Anlass auf der Allmend seit dem Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest 2004, als an zwei Tagen insgesamt rund 140'000 Personen vor Ort waren. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)Damit ist «Allmend rockt» der publikumsreichste Anlass auf der Allmend seit dem Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest 2004, als an zwei Tagen insgesamt rund 140'000 Personen vor Ort waren. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Die Aufbauarbeiten haben rund eine Woche gedauert. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)Die Aufbauarbeiten haben rund eine Woche gedauert. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Während maximal zwei Stunden fanden am Donnerstag Soundchecks statt. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)Während maximal zwei Stunden fanden am Donnerstag Soundchecks statt. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
In den Nächten auf Freitag und Samstag haben wegen des dichten Zeitplans Um- und Abbauarbeiten stattgefunden. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)In den Nächten auf Freitag und Samstag haben wegen des dichten Zeitplans Um- und Abbauarbeiten stattgefunden. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Die Produktion von Iron Maiden wurde aus Berlin herangefahren, diejenige von Rammstein aus dem italienischen Monza, wo die Band am 1. Juni ihre Tour startete. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)Die Produktion von Iron Maiden wurde aus Berlin herangefahren, diejenige von Rammstein aus dem italienischen Monza, wo die Band am 1. Juni ihre Tour startete. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
An beiden Abenden mussten die Konzerte um 23 Uhr fertig sein, die Musik in den Bars musste um 24 Uhr abgeschaltet werden. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)An beiden Abenden mussten die Konzerte um 23 Uhr fertig sein, die Musik in den Bars musste um 24 Uhr abgeschaltet werden. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Die Firma Toitoi stellte auf dem Zirkusplatz rund 300 mobile Toiletten auf, die mit 15 Lastwagen aus Emmen und Buchs ZH herangefahren wurden. Sechs Arbeiter waren von Freitag bis Sonntagmorgen rund um die Uhr im Einsatz und haben sich laufend um die Reinigung gekümmert. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)Die Firma Toitoi stellte auf dem Zirkusplatz rund 300 mobile Toiletten auf, die mit 15 Lastwagen aus Emmen und Buchs ZH herangefahren wurden. Sechs Arbeiter waren von Freitag bis Sonntagmorgen rund um die Uhr im Einsatz und haben sich laufend um die Reinigung gekümmert. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Marketingleiter Roland Mettler sagte im Vorfeld des Festivals: «Wir rechnen mit rund 80 Kubikmetern Abwasser.» Das entspricht 80 000 Litern. Die Firma Toitoi habe in diesem Jahr neun Aufträge in dieser Grössenordnung. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)Marketingleiter Roland Mettler sagte im Vorfeld des Festivals: «Wir rechnen mit rund 80 Kubikmetern Abwasser.» Das entspricht 80 000 Litern. Die Firma Toitoi habe in diesem Jahr neun Aufträge in dieser Grössenordnung. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Eindrücke der Aufbauarbeiten für das Open Air "Allmend Rockt" auf der Allmend in Luzern. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)Eindrücke der Aufbauarbeiten für das Open Air "Allmend Rockt" auf der Allmend in Luzern. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Eindrücke der Aufbauarbeiten für das Open Air "Allmend Rockt" auf der Allmend in Luzern. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)Eindrücke der Aufbauarbeiten für das Open Air "Allmend Rockt" auf der Allmend in Luzern. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Eindrücke der Aufbauarbeiten für das Open Air "Allmend Rockt" auf der Allmend in Luzern. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)Eindrücke der Aufbauarbeiten für das Open Air "Allmend Rockt" auf der Allmend in Luzern. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Iron Maiden rockt. (Bild: Roger Grütter)Iron Maiden rockt. (Bild: Roger Grütter)
Die Bühne ist eine der drei grössten Europas und wiegt rund 320 Tonnen. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)Die Bühne ist eine der drei grössten Europas und wiegt rund 320 Tonnen. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
52 Bilder

Harte Sounds am «Allmend Rockt»

pd/zfo/sda

Allmend Rockt am Samstag auf der Allmend in Luzern. (Bild: Corinne Glanzmann (Neue LZ))

Allmend Rockt am Samstag auf der Allmend in Luzern. (Bild: Corinne Glanzmann (Neue LZ))

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.