Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Fünf Autos und ein Motorrad sichergestellt

Die Luzerner Polizei hat am vergangenen Freitag insgesamt fünf Autos und ein Motorrad sichergestellt. Diese verursachten übermässigen Verkehrslärm oder wiesen Fahrwerksabänderungen auf.
Auch einen Töff hatte die Luzerner Polizei sichergestellt. (Symbolbild Neue LZ)

Auch einen Töff hatte die Luzerner Polizei sichergestellt. (Symbolbild Neue LZ)

Am Freitagabend hat die Luzerner Polizei an diversen Orten in der Stadt Luzern Verkehrskontrollen durchgeführt. Von den 28 kontrollierten Fahrzeugen mussten fünf Autos und ein Motorrad sichergestellt werden. Dies, weil die Fahrzeuge hauptsächlich nichtbetriebssichere Änderungen aufwiesen und dadurch übermässigen Verkehrslärm verursachten oder die Fahrwerke abgeändert wurden. Weitere sieben Autofahrer werden wegen diversen Delikten an die Staatsanwaltschaft verzeigt.

Die Polizei wurde bei den Kontrollen unterstützt von zwei Experten des Strassenverkehrsamtes.

pd/shä

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.