Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Fussgängerüberführung Inseliquai gesperrt

Die Fussgängerüberführung beim Inseliqaui wird saniert. Deswegen ist sie vom Montag 6. Juli bis voraussichtlich 25. September 2015 gesperrt.

Die Stahlkonstruktion sowie der Lift der Fussgängerüberführung Inseliquai würden den heutigen Anforderungen hinsichtlich Tragsicherheit und Gebrauchstauglichkeit nicht mehr genügen, so die Stadt Luzern. Deswegen wird die Überführung ab Montag saniert. Zudem wird die Brückenplatte inklusive des Gehbelags und der Entwässerung komplett ersetzt. Die Überführung verbindet den Bahnhof Luzern mit den Gebieten Inseliquai, Werft und Ufschötti.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis am 25. September dieses Jahres. Die Fussgängerüberführung bleibt während der gesamten Zeit über gesperrt. Unter der Überführung bleibt der Fussgängerverkehr gewährleistet. Es müsse während der Bauzeit teilweise mit Verkehrsbehinderungen wie Einbahnverkehr oder erschwertem Kreuzen gerechnet werden. Vor allem während der Abbrucharbeiten vom 13. und 27. Juli ist zudem mit Lärm und Staub zu rechnen.

pd/spe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.