LUZERN: Gartenhaus ausgebrannt – Zeugen gesucht

Am Sonntagabend ist ein Gartenhaus an der Riedstrasse in der Stadt Luzern vollständig ausgebrannt. Die Brandursache ist unklar. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Das Gartenhaus stand in Vollbrand. (Bild: Luzerner Polizei)

Das Gartenhaus stand in Vollbrand. (Bild: Luzerner Polizei)

Das Feuer wurde am Sonntag gegen 19.45 Uhr der Polizei gemeldet. Das Gartenhäuschen an der Riedstrasse (Pflanzlandpächter-Verein Luzern) brannte vollständig aus. Der Sachschaden liegt bei rund 50'000 Franken, wie die Luzerner Polizei am Montag mitteilt. Die Feuerwehr der Stadt Luzern habe verhindern können, dass weitere Gartenhäuschen in Brand gerieten. Die Brandursache ist bisher unbekannt. Die Branddetektive der Luzerner Polizei haben die Ermittlungen aufgenommen.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche im Umfeld der Riedstrasse auffällige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise bitte direkt an Tel. 041 248 81 17.

pd/nop

Von dem Gartenhaus war nichts mehr zu retten.

Von dem Gartenhaus war nichts mehr zu retten.