Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LUZERN: Grösstes Rechenzentrum der Zentralschweiz

Das grösste kommerzielle Rechenzentrum der Zentralschweiz geht in Betrieb. Zielpublikum sind Zentralschweizer KMU und nationaler Grossfirmen.
Hinter diesen Mauern befindet sich das grösste Rechenzentrum der Zentralschweiz. (Bild: PD)

Hinter diesen Mauern befindet sich das grösste Rechenzentrum der Zentralschweiz. (Bild: PD)

Die CKW Fiber Services (CFS) AG, eine Tochtergesellschaft der CKW bietet im neuen Rechenzentrum in Littau/Luzern auf einer Gesamtfläche von 2700 Quadratmetern schlüsselfertig vorinstallierte Räume unterschiedlicher Grösse sowie Mietflächen für kundenspezifische Rechenzentren an. CFS investierte rund 20 Millionen Franken in den Bau des Datacenters.

Das Rechenzentrum verfügt gemäss einer Mitteilung über gesicherten Zutritt, Brandmeldung, Löschsysteme sowie Temperatur-, Feuchtigkeits- und Wasserbruch-Sensorik. Das Gelände und das Gebäude sind mit zusätzlichen Massnahmen wie zum Beispiel Videoüberwachung rund um die Uhr geschützt. Nach Angaben von CFS ist das neue Zentrum rund 60 Prozent energieeffizienter als der Durchschnitt heutiger Schweizer Rechenzentren.

Das Datacenter soll Erst- oder Zweit-Rechenzentren sowohl für nationale und internationale Grosskunden als auch für regionale KMU beherrbergen. Im DataCenter stehen individuelle Lösungen bereit: Einzelne Racks, private Rack Lounges mit sechs Racks in einzeln gesicherten Räumen sowie White Space zum Eigenausbau für grössere Bedürfnisse.

Als erstes Grossunternehmen setzt die Schweizer Unfallversicherung Suva auf die Partnerschaft mit CFS. Die Suva ersetzt mit dem Einzug ins neue Datencenter ihr zweites Rechenzentrum. Die Centralschweizerische Kraftwerke AG (CKW) verlegt ihre Notnetzleitstelle ins neue Center. In Notfällen kann die CKW dank Arbeitsplätzen vor Ort das Stromnetz von dort aus betreiben.

pd/cv

Private Rack Lounge im neuen Datacenter. (Bild: PD)

Private Rack Lounge im neuen Datacenter. (Bild: PD)

Blick in ein privates Rack-Abteil. (Bild: PD)

Blick in ein privates Rack-Abteil. (Bild: PD)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.