LUZERN: Gütsch-Bahn eröffnet wohl Ende Juli

Die Bauarbeiten am neuen Schräglift zum Hotel Château Gütsch kommen voran. «Wir sind optimistisch, Ende Juli eröffnen zu können», so der Chef der Gütsch-Betreiberfirma Castle Holding.

Drucken
Teilen
Die Bahn zum Hotel Gütsch könnte bereits Ende Juli wieder eröffnet werden. (Bild: Archiv Neue LZ)

Die Bahn zum Hotel Gütsch könnte bereits Ende Juli wieder eröffnet werden. (Bild: Archiv Neue LZ)

«Die Betonierungsarbeiten an der Talstation sind grösstenteils fertig», sagt Richard Horton, Chef der Gütsch-Betreiberfirma Castle Holding. Die beiden Liftkabinen sollen Ende Juni oder Anfang Juli geliefert und installiert werden. «Wir sind optimistisch, Ende Juli eröffnen zu können», so Richard Horton.

Einen definitiven Eröffnungstermin gebe es allerdings noch nicht. Der Ersatz der stillgelegten Gütsch-Bahn hat sich in den letzten Jahren immer wieder verzögert. Nachdem die Stadtluzerner Bevölkerung im vergangenen November einem 1,73-Millionen-Kredit für die Gütsch-Bahn zugestimmt hat, wurden die Bauarbeiten im Februar 2015 wieder aufgenommen. Der städtische Beitrag wird aber erst – in Tranchen – überwiesen, wenn die Gütsch-Bahn tatsächlich in Betrieb ist.

rk